Eintägiger Schulausflug - Was macht 14-jährigen Spaß?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Was anderes 41%
Thermalbad 23%
Stadtbesichtigung 11%
Sporttag 11%
Museum 5%
Wandern 5%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Sporttag

Hallo Koralle,

in dem Alter würde ich noch die Gunst der Stunde nutzen und mit das allerwichtigste den Kindern weiter ins Leben geben: "Bewegung" und "Gemeinschaftssinn". Da würde ich ins Thermalbad gehen oder einen Sporttag/Wandern einschieben. Ich weiß ja nicht, aus welcher Ecke du kommst, aber bestimmt gibt es auch ein schönes Bad (schwimmen, springen, aber auch eigene Grenzen erkennen - mit anderen gemeinsam - stärkt das Selbstwertgefühl und baut die soziale Kompetenz aus). Beim Sporttag/Wandern fällt mir spontan ein, in einen Kletterpark zu gehen (Mut, Dinge wagen, anderen helfen - in der Gemeinschfft, das stärkt das Selbstbewußtsein und fördert Empathie). Da müßtest du mal googeln, welcher in eurer Nähe ist.

Auf jeden Fall würde ich den Wandertag vorgeben. "Vorbilder" in dieser Altersspanne sind ebenso wichtig. Du wirst viele mit deinem Vorhaben begeistern und es wird immer welche geben, die dagegen sind. Wie im wahren Leben. Aber manche von denen beißen in den sauren Apfel, gehen trotzdem mit und finden es danach toll; einige, sehr wenige oder keiner werden an dem Tag "krank" sein. Aber das muß man als Lehrer/Lehrerin aushalten! Im übrigen finde ich es äußerst hipp und modern, sich als Lehrer/Lehrerin in solch einem Forum, Rat zu holen; hut ab!:-)

Thermalbad

Ich denke mal bei diesem kalten Wetter würde ein Thermalbad Spass machen. Falls ihr den Ausflug aber erst im Frühling/Sommer plant, würde ich vielleicht eine Stadtbesichtigung machen.

Sporttag

Ich glaube auch dass die weiblichen Teilnehmer im jugendliche Sinn immer ein offenes Ohr für eine Einkaufstour haben. Weiterhin werden sie sich auch einfach in ein Cafè setzen und über die Jungs quatschen, wobei wir schon beim anderen Geschlecht wären. Die Jungs hingegen suchen Action, was zu auspowern oder wo sie sich gegeneinander beweisen oder antreten können. Hierbei wäre eine sportliche Aktivität mit Wissensquiz am Besten. Dies kann man gut verbinden zum Beispiel auf einer Eislaufbahn. Schwimmbad finde ich ebenfalls gut, aber da kommen wieder die weiblichen Teilnehmer ins Spiel die sich meißt zieren. Wichtig finde ich wenn es einen Museumsaufenthalt gibt, diesen mit einem Quiz und eventuellen Preis als Anreiz zu kombinieren, ansonsten rennt der größte Teil eifach durch, da Technik, Naturwissenschaften und viele weitere Punkte nicht in EIN Museum passen. Viel Spaß!!

Was möchtest Du wissen?