Was tun?

1 Antwort

Auf diese Frage wird Ihnen hier niemand eine Antwort geben können.
Er soll sich doch einfach ans türkische Konsulat in Deutschland wenden und dort anfragen, was gegen ihn vorliegt.
Denn nur, weil er kurdischer Abstammung ist, hat er keine Einreiseprobleme.
Wer in der Türkei Einreiseprobleme hat, sind Unterstützer von terroristischen Vereinigungen. Dazu zählt die Türkei auch die Leute, die mit verbotenen PKK-Flaggen in Deutschland für die Freiheit Öcalans demonstrieren.
Aber eigentlich müsste ja er am besten wissen, was die Polizei zu ihm gesagt hat, weshalb sie ihn nicht einreisen lassen.

Jeder, der kurdischer Abstammung ist und jeder, der Erdogan jemals kritisiert hat, egal, welcher Nationalität, sollte nicht mehr in die Türkei fliegen. Das Risiko ist zu groß. Nicht umsonst warnt die Bundesregierung davor.

Was sollen dann die Kurden machen, die im Land leben?? Sich verstecken?
Das hat doch mit der Ethnie nichts zu tun, ob einer ins Land gelassen wird oder nicht. Ich denke, auch nach Deutschland kommt nicht jeder rein und es gibt genug Fälle, in denen Einreisewillige abgewiesen wurden.

1

Das sehe ich genauso, auch wenn das traurige Gewissheit ist. Wir als Bürger können da wenig ausrichten!

0

Was möchtest Du wissen?