Einreisebestimmungen / Einreise nach England / Grossbritannien.. wie locker sind die momentan?

3 Antworten

Ich habe im vergangenen Jahr absolut nur positive Erfahrungen gemacht. Ich war zweimal in London, habe als EU-Bürgerin bei beiden Malen keinerlei Zollkontrolle gehabt. Beim zweiten Mal hatte ich erst am (deutschen) Flughafen bemerkt, dass ich meinen Personalausweis zu Hause vergessen hatte. Die Bundespolizei hat mir ein vorläufiges Dokument, das zusammen mit dem Führerschein - den ich hatte - gültig war, ausgestellt. Ich musste allerdings unterschreiben, dass sie nicht garantieren, ob das in England anerkannt wird. Ich hatte in London nicht die geringsten Probleme, obwohl das Bild in meinem Führerschein doch schon etliche Jährchen alt ist und nur noch geringe Ähnlichkeit aufweist.

Hallo Greiser, es ist schwer dir eine wirklich hilfreiche Antwort zu geben, da deine Fragestellung sehr pauschal ist. Um was geht es dir denn genau? Überprüfung einer evtl. fehlenden Aufenthaltsgenehmigung, Wareneinfuhr?

England bzw. Großbritannien ist n der EU, deshalb kannst Du eigentlich alles mitnehmen, was nicht generell verboten ist (z.B. Gefahrengut etc.)

In welche Länder ist visumfreie Einreise möglich?

Hallo, ich besitze aktuell den in Deutschland ausgestellten grauen Reiseausweis für Ausländer (noch russische Staatsbürgerschaft, unbefristeter Aufenthalt/Niederlassungserlaubnis). Mir stellt sich die Frage in welche Länder ich damit innerhalb Europas bzw. der EU visumfrei einreisen kann? Wie ist das z.B. mit Großbritannien? Ich bin nämlich diesbezüglich im Internet auf viele Fragen gestoßen...die Ausländerbehörde, die mir den Spaß ausgestellt hat, konnte mir nicht wirklich Informationen dazu geben...

Danke im Voraus!

...zur Frage

Englischsprachkurs in Malta (Erfahrungen mit Anbietern)

Hallo zusammen,

ich würde gerne im Februar 2012 einen Sprachkurs machen, um mein Englisch zu verbessern. Eigentlich ist mir das Reiseziel ziemlich egal. Ich bin jetzt auf Malta gestoßen, da ist das Wetter im Februar zumindest nicht ganz so widerlich wie vermutlich in England. Bin aber auch ansonsten für andere Tipps offen.

Mein Problem ist nur: Wie bekomme ich eine 2-3 wöchige (am liebsten 3 Wochen) Sprachkurs, der qualitativ hochwertig ist, aber für den man nicht jede Menge Geld hinlegen muss? Ich bin durchaus bereit Geld zu bezahlen, aber es wäre ärgerlich, wenn man nachher z.B. 400 Euro mehr zahlt, als zwingend nötig gewesen wäre.

Meine Frage also: Kennt ihr einen guten Anbieter für englischsprachige Sprachkurse?

Und habt ihr eine Idee, wie man z.B. eine Gastfamilie eigenständig organisieren könnte? In so einer würde ich nämlich gerne unterkommen. Und zwar mit Halbpension, um noch ein bisschen Geld zu sparen. Allerdings zahlt man da meistens locker 250 Euro / Woche. Das wären für 3 Wochen schon alleine 750 Euro. Ist das normal? Kann man sich die nicht irgendwo privat organisieren und billiger damit fahren?

Vielen Dank euch.

...zur Frage

DARF MAN MIT EINEM ITALIENISCHEN PASS MIT DEN MAN IN EUROPA REISEN KANN AUCH NACH ENGLAND FLIEGEN??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?