Einreise von Chile nach Argentinien in Patagonien

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die Schwierigkeiten bestehen darin, dass ein Grenzübertritt mal mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann. Das ist in Südamerika aber nicht unüblich, eher die Regel. Nach meiner Kenntnis wäret ihr dann lange genug im anderen Land gewesen um eine problemlose (s.o.) Wiedereinreise zu gewährleisten.

Du kannst als deutscher Staatsbürger 90 tage lang visafrei nach Argentinien einreisen, hinaus lässt man dich sowieso: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ArgentinienSicherheit.html

LG

Da gibt es zu Hauf Probleme aber zwischen den Einheimischen. Du musst dir als Deutscher da gar keine Sorgen machen. Das einzige istder Reisebus, wenn du mit einem öffentlichen Verkehr reist musst logiscer Weise genau so lange Warten wie der letzte Chilene. Aber Zeit ist da untern nichts. Also bring genug mit!!! Du kannst genauso gut am selben Tag wieder Retour reisen. Da gibt es absolut keine Probleme!!! ICh kenne Viele Freiwillig die in Argentinien arbeiten und alle 90 Tage einen Ausflug machen müssen um ihr Visa zu verlängern....

Also die Grenze bei Calafate kenn ich nicht; aber ich hab gerade hier schon geschrieben, dass ich mal von Argentinien nach Chile und zurück gereist bin (mit dem Bus). Da gab es keine Probleme bis auf einen Streik der Grenzbeamte. Das alles war auch innerhalb von ein paar Tagen.

1 Woche Prag

Halli halo wir, sprich ich und ein Freund, würden gerne 1 Woche nach Prag. Wir fahren mit dem Bus hin. Ich habe mir schon einen Reiseführer gekauft. Vielleicht könntet ihr mir ein paar Tipps geben. Mir ist bewusst dass man best. Dinge nicht ein- bzw- ausführen kann. Muss nur noch schauen welche genau. Wir wollen von Sa bis Sa bleiben. Und das in 2 Wochen. Ist relativ kurzfristig. Aber ist leider so. Was mich interessieren würde ist folgendes: Ist es notwendig sicß h ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel? Muss man auf etwas in Tschechien achten? Risikofaktor? Diebstahl, brutalität? Das ist komplettes Neuland für mich/uns. Man kann sich hoffentlich auf englisch verständigen. was muss man sich unbedingt anschauen? Gibt es was besondere, auf das man achten sollte? Würdet ihr Stadtgebiet für Stadtgebiert planan, oder einfach frei Schnauze? Das Essen ist relativ billig. Doch man muss aufpassen, dass man als Tourist nicht ausgenommen wird. Ich weiss, dass man in kleine Lokalitäten gehen soll. Sind die Speisekarten auch in englischer Sprache? Weiss jemand wie dort Supermärkte heissen? Gibt es Sperrstunden? Man möchte nicht in Fettn+pfchen treten, Wir suchen ein Zimmer, sprich mit 2 getrennten Betten und Bad, Dusche, WC. Dieses soll nicht mehr als 25 Euro pro Nacht kosten. Ist das zu optimistisch? Ich kann leider nichts vernünftiges finden. Wer kann da bitte helfen. Man sollte schon schlafen können und in der Stadt leigen um alle wichtigen Orte zu erreichen. Ihr sollt mir nicht die Arbeit abnehmen, aber hoffentlich mit Tipps unterstützten. Danke euch für alles

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?