Einreise USA?

3 Antworten

Ich würde empfehlen, ein Visum zu beantragen. ESTA ist eine Ausnahmeregelung von der grundsätzlich gegebenen Visumspflicht, die nur greift, wenn man bestimmte Bedingungen erfüllt. Ein "ja" bei einer der Fragen (und das ja war meines Erachtens in diesem Fall auch korrekt angekreuzt) bedeutet in der Regel, dass man nicht unter die Ausnahmeregelung für ESTA fällt und daher ein Visum für die Einreise benötigt. Beim Antragsverfahren zum Visum werden diese Fragen zwar auch wieder gestellt, man kann dann aber bei dem persönlichen Gespräch in der Botschaft die Sachlage erklären, entkräften, den Botschaftsmitarbeiter davon überzeugen, dass man keine Gefahr für die USA darstellt.

Vielen Dank @cruisetricks.
Findet das Gespräch dann in der Botschaft vor Ort statt?
Ist es dann auf englisch oder auf deutsch?

0
@vapiaani

In der Botschaft in der du das Visum beantragst und den Termin vereinbarst.

0

Nichts. Pech. NEIN wäre die richtige Antwort gewesen. Es war ja nicht wegen einer Vorstrafe gefragt. Aber die USA kannst Du vergessen. Das prüft nachträglich kein Mensch und einen Rechtsanspruch gibt es nicht. Ein Versuch auf dem Landweg, z.B. aus Kanada, wäre möglich. Dazu muss man aber auch Fragen richtig beantworten..

Was möchtest Du wissen?