einreise thailand um zu heiraten will als tourist einreisen dann bleiben geht das?

6 Antworten

Deine Heirat ist mit ähnlich viel Lauferei verbunden wie in Deutschland. Leben kannst du in Thailand, mußt aber als Ehemann einer Thai 400000 Baht auf einem Girokonto nachweisen und das jedes Jahr von neuem, nicht Ehemänner von Thaifrauen müssen 800000 Baht nachweisen. Arbeiten kannst du nicht, es sei denn , du gründest mit deiner Frau eine Company mit so hohem Eigenkapital, daß du als Ausländer eine Arbeitsgenehmigung bekommst. Du siehst ganz so einfach ist alles nicht. Wer in Thailand etwas werden will muß Kapital und Erfolg haben.

Ich moechte dich nicht mit gut gemeinten Ratschlaegen quaelen. Schau einfach unter diesen Link nach. Dort steht alles ausfuehrlich beschrieben.http://www.thailaendisch.de/merkblatt-heirat-thai-deutsch.html Wie das mit dem Visum fuer Thailand ist ist nicht so einfach. Du musst unter umstaenden alle 6 Monate das Land verlassen um ein neues Visum zu bekommen. Denk auch daran das die deutsche Staatangehoerigkeit auf dem Schwarzmarkt mit 20-30Tausend Dollar gehandelt wird. Soviel bezahlen Thais die nicht das Glueck haben aber doch den Pass haben wollen,fuer eine Heirat. Mir wurden schon 40.000 geboten wenn ich mich fuer ein paar Jahre auf den Papier verheirate und dann scheiden lasse wenn SIE die Staatsangehoerigkeit hat.

Achso ,da du in Thailand kein Geld hast wirst du dort nur Illegal arbeiten koennen. Das kann zu Problemen fuehren.

0

schön für dich das liegt mir nicht fals du gelesen hast bin ich glücklich verheiratet nur eben buddhistisch

0
@karl2222

Lieber Karl2222. Deine Frage war wie du sie heiraten und dann dort leben kannst. und Offiziell bist du noch nicht verheiratet.Die Buddistische heirat wird nicht anerkannt. Weder in Thailand noch in Deutschland.

0

Ein Touristenvisum zu überziehen ist absolut nicht ratsam. Es kostet für jeden Tag eine erhebliche Strafe, du wirst mit - Glueck unter Hausarrest gestellt- bis du die entsprechend Summe der Strafe aufbringst und dann abgeschoben.

Beim naechsten Visum, bzw. der naechsten Einreise musst Du mit Schwierigkeiten rechnen, da du irgendwo ein Sternchen (Vermerk) hast. Mit den dortigen Behörden ist nicht zu spaßen.

Warum holst du deinen Engel denn nicht nach Deutschland, wo doch die gesamte Abwicklung einreisen, heiraten und leben, bei deinem beruflichen Hintergrund kein Problem waere.

Oder ist für deinen absoluten Wunsch unbedingt in Thailand zu leben, auch dein Scheidungs- und Kostenhintergrund mit entscheidend.

Was möchtest Du wissen?