einreise Moskau deutschland

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im deutschen Konsulat muessen neben der Verpflichtungserklaerung auch Geldmittel nachgewiesen werden, es ist richtig, EUR 25.- pro Tag. Ich bin selbst mit meiner Schwiegermutter im Konsulat gewiesen, neben Krankenversicherung und Verpflichtungserklaerung wollte die Dame im Konsulat den Geldbetrag nachgewiesen haben. Ich hatte auch zufaellig das Geld in Euro dabei und habe vor dem Schalter (Fenster) gesagt,: bitte schoen, den Betrag schenke ich meiner Schwiegermutter. Auchg das hat nicht gereicht, worueber ich mich auch aufregte, der Betrag musste auch noch auf ein Bankkonto von ihr eingezahlt werden. Es ist also durchaus richtig, was die Dame geschrieben hat, kein anderes europaeisches Land hat solch strenge Vergaberichtlinien von Visen wie Deutschland. Aus diesem Grunde haben ja auch die Russen seit gut einem Jahr reagiert und auch fuer Deutsche die Regelung eingefuehrt, dass sie Ihre Rueckkehrwilligkeit durch Gehaltsbescheinigungen etc., nachweisen muessen. Ich hoffe, Herr Westerwelle und Co. werden sich bald einmal etwas bewegen und ueber Visumerleichterungen nicht nur sprechen sondern auch handeln Thpmas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Dame einlädst und eine Verpflichtungserklärung unterschreibst ist dies nicht nötig. Solltest Du dazu finanziell nicht in der Lage sein, muss sie in der Tat Geldmittel nachweisen. Vorsicht also: Wenn Du sie mit Erklärung eingeladen hast und sie von Dir trotzdem Cash haben wollen stimmt etwas an der Story nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?