Einreise in Russland mit dem Auto

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

von Deinem Vater brauchst Du unbedingt eine übersetzte beglaubigte Vollmacht zum Führen des Fahrzeugs in russischer Sprache. Sonst bekommst Du Probleme schon an der russischen Grenze.

Die Strecke St. Petersburg - Moskau kann man auch ohne Russischkenntnisse bewältigen, über die Strecke Moskau - Kiew kann ich nichts sagen.

Im Auto soll auf jeden Fall ein Verbandskasten sowie ein Warndreieck und ein kleiner Feuerlöscher sein.

Alkohol-Promillegrenze: 0,0 Promille

Passt auf, dass Ihr die weißrussische Grenze nicht überquert, für Weißrussland braucht Ihr Visa.

Danke für die schnelle Antwort! Was muss den genau auf der Vollmacht stehen? Und wer beglaubigt mir den Schrieb?

0
@HankMoody

Die Vollmacht soll von einem Notar beglaubigt werden. Auf der Vollmacht sollen Deine Daten und die Daten Deines Vaters stehen (Passnummer, ausgestellt von.. am...; Wohnort + Adresse, Geburtsdatum), Informationen zum Auto (Kennzeichen, VIN, Baujahr, Nummer von Antriebsmotor, Obergestell, Fahrgestell; Typ, Hersteller, Farbe; Angaben zur Zulassungsbescheinigung), auch der Gültigkeitsbereich. Auch Deine Unterschrift und die Unterschrift Deines Vaters. Auf der Vollmacht soll auf jeden Fall stehen: Ausstellungsort und Datum, Gültigkeit bis... Du sollst die russische Übersetzung haben.

Hier kann man ein Muster für die Vollmacht in Russisch herunterladen: http://blanker.ru/doc/doverennost-na-upravlenie-avtomobilem (unten vor "Open PDF" gibt es drei Dateien zum Download, wähle die Datei "Бланк автодоверенности на право управления автомобилем. Скачать (rtf)"

0

Was möchtest Du wissen?