Einfuhr von Medikamenten nach Singapur

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mich erkundigen,ob es diese Tabletten nicht sowieso in Singapur zu kaufen gibt und sie dann dort erst besorgen! Ich würde mich wundern, wenn es sie nicht gäbe! Wäre wahrscheinlich viel günstiger, sicher ist das in Singapur sowieso und Englisch versteht jede/r Apotheker/in dort! Auch für die anderen Ziele, die Du vielleicht noch vor hast (zumindest Australien oder Neuseeland, wenn das auf Deinem Plan steht) würde ich das so handhaben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie immer... Es kommt darauf an. Nämlich welche Tabletten du nehmen mußt. Sollten es Medikamente sein, die du auch in Singapore bekommst, kannst du dir sie dort besorgen.Siehe Antwort von Roetli. Auf das Herausdrücken würde ich verzichten. Nicht umsonst sind die Medikamente extra in Blistern verpackt. Wenn du Pech hast, verdirbt dir das Zeug und dein Urlaub ist dahin. Also Finger weg davon. Und wenn es schon was Schriftliches von Arzt sein soll - nehme eine Übersetzung mit. Die wenigsten Zöllner sind der deutschen Sprache mächtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Liste mit Wirkstoffen, die nicht eingeführt werden dürfen. Dann brauchstg Du vom Arzt eine Bestätigung, daß Du diese Medikamente täglich brauchst. Außerdem ist es ratsam, die Beipackzettel dabeizuhaben, dann hat der Zöllnner was zu lesen! Die Bescheinigung vom Arzt ist problemlos, da es dafür Formulare gibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trula
18.12.2011, 16:30

Vielen Dank Hacky20, so ähnlich dachte ich es mir auch schon. Aber was ist, wenn ich die Medis lose in einer Dose habe, mache ich im Urlaub immer so. Es ist einfacher nicht immer im großen Rucksack zu kramen. Wenn ich dann die Tabletten so für 2 Wochen rausgedrückt habe meinst Du es könnte Probleme geben? Grüße u ach ja das mit dem Formular war ne gute Sache.

0

Was möchtest Du wissen?