Eine Woche durch Bayern, welche Ziele würdet ihr ansteuern?

8 Antworten

Da müsst ihr auf jeden Fall im Königswinkel vorbei schauen und den König Ludwig II besuchen - entweder auf Schloss Neuschwanstein oder Schloss Hohenschwangau - das ist auf jeden Fall ein Muss! "Königswinkel nennt man die märchenhafte Gegend im Allgäu rund um die Städte Pfronten, Füssen und Schwangau, eingebettet in die Gebirgskette der Ammergauer Alpen": www.tourismus-ostallgaeu.de/koenigscard.html

Ich weiß zwar nicht, von wo aus ihr Bayern "entert", aber ich würde euch diese Ziele ans Herz legen:

  • München: mit seinen vielen Museen, den mondänen Einkaufsstraßen, hervorragenden Restaurants und schönen Parks (z.B. der Nymphenburger Schlosspark)
  • anschließend zum Chiemsee, Besichtigung des Schloss Herrenchiemsees
  • dann weiter nach Burghausen, zur längsten Burg Europas
  • und zum Abschluss nach Passau, der Dreiflüssestadt, die nicht nur einen beeindruckenden Dom, sondern auch eine bezaubernde Altstadt, die Veste Oberhaus und jetzt bald wieder einen bezaubernden Weihnachtsmarkt hat.

Komischerweise scheint hier im Forum Bayern nur aus Nieder- und Oberbayern zu bestehen:) Natürlich sind die genannten Orte alle wunderschön anzuschauen, aber liebe Leute vergesst Franken nicht! Ich nenne nur ein paar Ecken und Städte, die es sich lohnt anzuschauen: - Nürnberg und das Nürnberger Land - Würzburg - Bamberg - Rothenburg - Aschaffenburg - überhaupt die ganze Gegend Wein/Main-Franken ist wunderschön - Regensburg wurde auch noch nicht genannt - Bayreuth (hatten wir schon in der Verbindung mit Musik) Es gäbe noch viel aufzuzählen, aber wie schon etliche vor mir geschrieben haben, man müsste Alter und Interessen dringend wissen um hier gezielt Ratschläge zu geben.

...und nicht zu vergessen : die Fränkische Schweiz (Pottenstein,Gößweinstein,etc.)

http://fraenkische-schweiz.com/

Da ich aber selbst (leider!) noch nicht dort war,habe ich es nicht erwähnt.

1

Was möchtest Du wissen?