Eine weite Reise für den Nationalpark Taman Negara?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

AntoniaW erwähnte es bereits. Malaysien ist sicher eine Reise wert. Auf der Halbinsel ist "naturmässig" gesehen der Nationalpark sicher ein Highlight. Cameron Highlands ein Highlight light (sozusagen). Aber auch dort kann man schöne Wanderungen unternehmen. Wir haben an einer zweitägigen Trekkingtour durch den Dschungel des Taman Negara teilgenommen, inklusive Übernachtung in einer Höhle. Im Taman Negara (was übrigens Nationalpark bedeutet:) gibt es Flora und Fauna zuhauf (u.a. Elefanten) Wenn Sie jedoch echt für die Natur und das Abenteuer gehen dann müssen Sie nach Borneo, dort ist es grossenteils noch sehr ursprünglich.

Hallo,

Malaysia ist allemal eine Reise wert. Der Taman Negara ist einer der 10 schönsten Nationalparks der Erde! Wie man dorthin kommt, was es kostet, was es alles dort zu sehen gibt und wo man übernachten sollte erfährst Du hier: http://auswandernmalaysia.blogspot.com/2010/04/taman-negara-einer-der-10-schonsten.html

Viele Grüße aus Kuala Lumpur!

Regenwald Malaysia - (Asien, Malaysia, Nationalpark Taman Negara)

Liebe/r bintang,

bitte beachte, dass Eigenwerbung auf reisefrage nicht erlaubt ist. Deine Beiträge müssen sonst gelöscht werden

Herzliche Grüße,

Caro vom reisefrage.net-support

0

Sri Lanka mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Hallo, mein Freund und ich reisen in einem Monat nach Sri Lanka und dort mit dem Rucksack herum. Wir waren in den letzten Jahren in Slowenien, Schweden, Irrland, der Slowakai und weiteren europäischen Ländern schon zusammen unterwegs. Allerdings dort meist mit Zelt oder in Jugendherbergen.

Nun geht es das erste mal so weit weg und wir sind uns bei der Planung noch ein wenig unsicher ob das so zu realisieren ist.

Wir haben nur acht Tage um dann in einem Hotel in Trincomalee an zu kommen, dort bleiben wir dann eine Weile. Inzwischen haben wir festgestellt, dass das nicht der Richtige Ort für weitere Landeserkundungen ist deswegen wollen wir möglichst alles was uns wichtig ist vorher sehen falls es dann schwerer wird.

Unsere größte Unsicherheit liegt in den Verkehrsmitteln, wir wollen KEIN Auto mieten oder so.

Wir kommen gegen Mittag an und wollen an dem Tag weiter nach Hikkaduwa und von dort aus über Galle und evtl. Mirissa nach Udawalawe.

Wir wollen auf jeden Fall den Nationalpark in Udawalawe sehen und haben Geschenkt bekommen, dass wir dort eine Safari machen dürfen.

Meine Fragen nun: - wieviele Tage würdet ihr einplanen bis wir dort sind? - ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich von Mirissa nach Udawalawe zu kommen? - Von dort aus soll es über Kandy und Dambulla nach Trincomalee gehen. Wisst ihr wie es dort mit den möglichen Verbindungen für öffentliche Verkehrsmittel steht?

Haltet ihr den groben Plan für Sinnvoll oder gibt es Orte die ihr dabei als fehlend betrachtet?

Eigentlich lieben wir mehr die Natur als die Städte doch wäre es mit Bus und Bahn erreichbar Worlds end, Adam's Peak, die Wolkenmädchen ... zu erreichen?

liebe grüße und schonmal besten Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?