Eine Reise um die ganze Welt, welches Transportmittel würdet ihr wählen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bei viel Zeit: 40ft-Stahlyacht, viel Zeit und die eigenen Füße, sowie hintereinander mehrere Frauen mitnehmen

Wenn man wenig Zeit hat: Flieger, Bahn, Frachtschiff, Camper nehmen.

Wenn man keine Zeit, aber viel Geld hat: Flieger,Taxi. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tintenherz01
18.10.2013, 10:07

.... die Idee mit mehreren Frauen gefällt mir..... könnte aber auch anstrengend werden ;)

3

Also die optimalsten Transportmittel sind natürlich Fleugzeug und Zug, wobei ich Zug bevorzuge, weil man da keine Stunden muss warten, oder schon stunden bevor das Flugzeug fliegt da braucht su sein. Es hängt naturlich davon ab, was man unter Reise um die Welt versteht. Wenn du viele Länder und Orte sehen willst, hast du schon eine lange Zeit nötig, würde da mal zwischen ein halbes Jahr, und ein Jahr für einplanen. Ohne Flugzeug würde man nicht so weit kommen, weil man das Wasser überqueren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, wenn es nur darum geht, einmal die Welt zu umrunden, dann wohl im Flugzeug, wenns sportlicher sein soll im Heissluftballon. Bei "In 80 Tagen um die Welt" allerdings gab es einige Vorgaben, welche Etappen genommen werden mussten, wer also diese Reise nachmachen will, der wird wohl auch zu Lande unterwegs sein müssen. Wäre bestimmt mal interessant, die gleiche Strecke mit modernen Verkehrsmitteln zurückzulegen. Geht bestimmt schneller als in 80 Tagen (vor allem die Überquerung der Ozeane).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach dem, wie viel man sehen will. Wenn man es auf Geschwindigkeit anlegt, wahrscheinlich mit dem Flugzeug oder kleinere Etappen mit dem Heli. Wenn man möglichst viel sehen und erleben will, zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Motorrad, mit dem Auto, jeweils inkl. Fähre... ich würde eine der letzteren Varianten bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus sportlicher Sicht? Zu Fuss, mit Fahrrad, im Auto, per Bahn oder Bus, mit Flugzeug, Fähren, Schiff oder Kreuzer und was immer sich bewegt (Eselskarren inklusive). Ich würde da gerne 1 Jahr und mehr hergeben :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dospassos
18.10.2013, 20:28

Hergeben? Das Jahr würdest du dazu gewinnen.

6

Wenn eine möglichst lange Strecke durch Asien auf dem Programm steht: Ganz klar die transsibirische Eisenbahn :) Dann musste halt nur gucken, wie die and er Küste dann weiterkommst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde jedes Fortbewegungsmittel nehmen, das mich von A nach B bringt. Ganz egal welches. Denn bei solche einer Reise ist der Weg das Ziel. Und da ist es total wurscht mit was man reist. Es soll alles nur recht lange dauern. Und auf keinen Fall in 80 Tagen schon zu Ende sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Optimal ist eine Reise mit dem Segelboot.

Mit den 80 Tagen dürfte das zwar etwas eng werden, aber da hättet Ihr alles immer dabei, bräuchtet keine Unterkünfte, hättet keine Probleme mit Übergepäck oder Kofferschleppen und "sportlicher" als alle anderen Varianten wäre das sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Mischung zwischen Flug und Schiff würde ich da sagen. Schneller als mit dem Flugzeug geht es heutzutage noch nicht:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit nem zeppelin am besten um über die ozeane zu kommen und an land eisenbahn, pferd, elefant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flugzeug. In 24 Stunden fertig.

Nein Spaß :-)

Also ich kann dir in 2 Wochen um die Welt reisen und in 20 Jahren!

Es kommt drauf an was du alles sehen willst & wie viel Zeit / Stress du dafür einplanst.

Du könntest zum Beispiel sagen du möchtest die 50 größten Metropolen der Welt besichtigen und rechnest für jede Metropole 2 Tage (Anreise, Abreise, Aufenthalt).

Flugzeug wäre auf jeden Fall angebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich plane ja gerade ähnliches bzw. bin schon auf der ersten Etappe und werde von Süd-Frankreich aus ohne Zeitbegrenzung weiter reisen. Innerhalb Europas reise ich noch mit eigenem Auto und von jeweils vor Ort sternförmig mit den sich bietenden, öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Bahn.

Kontinentalgrenzen, speziell die mit viel Wasser dazwischen, werde ich per Flugzeug "nehmen" und dann wieder weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die häufig sehr preisgünstig sind.

Viel Spaß und Freude auf Eurer Reise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aitutaki
18.10.2013, 20:46

das ist besonders in der Wüste Gobi von Interesse Dietrich

3

Was möchtest Du wissen?