Eine Reise nach Irland besser im Juli oder im Oktober unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Irland ist eigentlich zu jeder Jahreszeit reizvoll, auch im Herbst. Die Stürme über der irischen See und dem Atlantik haben schon etwas. Aber im Frühling und Sommer ist Irland besonders schön. Deshalb würde ich dir doch den Juli empfehlen. Einfach weil es wärmer ist und man mehr unternehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Juli. Oktober ist fast immer stürmisch und regnerisch, wobei Juli wenigstens noch bisschen "warm" ist, aber nach Irland fährt man vorzugsweise im Frühling...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 31.03.2011, 20:57

....besser im späten Frühling.

LG

0

Hallo Indira,

sorry, aber ich würde in beiden Monaten nicht nach Irland fahren! Im Juli und Oktober sind in Deutschland Ferien und da schnallen die Preise nochmal ordentlich in die Höhe. Schau mal: http://www.schulferien.org/SchulferiennachJahren/2011/schulferien_2011.html Wenn ihr natürlich schulpflichtige Kinder habt, sieht die Sache natürlich anders aus.

Grundsätzlich würde ich den Monat Juli bevorzugen und möglichst versuchen, um die Ferien drum herum zu buchen. So oder so, viel Spaß in diesem Land!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Juni, Juli und August ist Hauptreisezeit in Irland. Heißt also, dass Du dann auf viele Touristen triffst und die Preise nach oben schnellen. Vom Wetter her hast Du allerdings recht. Da hast Du mit Sicherheit eine größere Sonnengarantie.

Wir waren 2002 im Oktober für 10 Tage auf Irland-Rundreise und hatten nur einen Regentag, ansonsten immer tollstes Wetter. Es kann also auch anders kommen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

was Sternmops gesagt hat, kommt gut hin. Ich erlaube mir trotzdem, des guten Überblicks wegen, ein Klimadiagramm zu posten (Shannon Airport): http://www.klimadiagramme.de/Europa/shannon.html

Bitte beachten, dass es sich um langjährige Mittelwerte handelt, aber man sieht sehr schön, wie gegen den Herbst die Niederschläge ansteigen. Wenn Du es also "möglichst wenig wechselhaft" haben möchtest- dann nimm den Juli. Es gibt aber kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung und auch Schmuddelwetter bietet gutes Fotolicht :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wärmsten Monate für Irland sind Juli und August. Also empfehle ich den Juli. Ich häng dir auch noch den Link für die optimale Reisezeit an. http://www.optimale-reisezeit.de/irland.htm Viel Spaß auf der Grünen Insel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?