Eine Reise nach Avignon - sollte man sich dort den Pabstpalast ansehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, unbedingt. Wir waren auch skeptisch,vor allem der Touristenmassen wegen, aber im Nachhinein muss ich sagen, dass ich froh bin, mir den Papstpalast in Avignon angesehen zu haben. Für den Besuch würde ich ca. 3-4 Stunden einplanen. Man kann sich natürlich viel länger darin aufhalten, aber bei mir lässt dann meistens die Konzentration nach. Eine Führung würde ich ebenfalls empfehlen. Man erfährt einfach mehr über die Bedeutung einzelner Räume ... Wir haben uns diesen Audioguide gemietet. Ich fand es zuerst schrecklich mit diesem Ding rumzulaufen, aber man erfährt wirklich viel und hat die Möglichkeit Räume oder bestimmte Programmpunkte auszulassen. So kann man seinen Rundgang besser selbst einteilen und planen.

ABER Natürlich! Unbedingt! Weiss nicht genau, wann du gehst, aber schau, WEGEN DER mENSCHENMassen, dass du entweder gleich am frühen morgen, oder sonst erst gegen ende der ÖFFNUNGSZEITEN GEHST! nATÜRLICH KANN MAN EINEN GANZEN tAG DARIN VERBRINGEN, ABER NACH NORMALER Verlustbarkeit reichen zwei, drei Stunden für die Besichtigung aus. (Nach meiner Erfahrung und Einschätzung nach beginnt der Mensch nach etwa 2 std. sowieso, sich bei einem kulturellen Unternehmen dieser Art zu langweilen, egal ob Museum oder Bauwerks-besichtigung; die Aufnahmefähigkeit lässt nach etc.). Tipp: Plane mind. 1 Std ein für einen Spaziergang rund um das Areal! Es ist sehr schön. Und 'Sur la Pont d'Avignon' kannst du vergessen. ABER wenn du schon in Avignon bist, dann MUSST du den Pont du Gard besichtigen!! (in der Nähe - ca. 20-30 Km). Wirklich! ich weiss, diese Art Tipps sind meistens 'boring' und unnötig, aber der Pont du Gard ist ein Bauwerk, das - ich würde sagen - eines der 10 Bauwerke ist, das man im Leben gesehen haben MUSSSSSS!! (Und ich habe schon Hunderte, wenn nicht Tausende gesehen; ist so ne Art Hobby von mir, UNESCO Weltkulturerbe u.ä...) gr. R

Ich würde dafür einen Nachmittag einplanen und auf jeden Fall hingehen. Auch gut bei schlechtem Wetter zu machen. Erkundige dich auch nach Festivals, denn in Avignon gibt es ganz tolle!!!

Kommt schon darauf an, wie viel Zeit du insgesamt hast. Spezielle jetzt im Sommer fand ich das Leben in der Stadt interessanter, ich war an einem verregneten Tag im Palast, das war dann okay.

Was möchtest Du wissen?