eine gesamt buchung von 2 ehepaaren

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na klar, ihr könnt 2 Personen/Flüge stornieren und 2 Flüge in Anspruch nehmen (kostet halt Gebühren für die nicht in Anspruch genommenen Flüge, AGB lesen).

Ihr 2 (die ihr wohl fliegt) habt doch kein Problem, ihr nutzt ja die Tickets, die nimmt euch keiner. Wie ihr das unter euch Vieren regelt, ist eine andere Sache (falls du alles gebucht hast). Da gibt es kein "Rauskommen", da heißt es zahlen bzw. sehen, was es zurück gibt. Das wirst du leider mit dem anderen Ehepaar klären müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von domini
14.12.2011, 21:30

hallo ja aber ich will und kann ned die strnos von denen bezahln das sind jetzt zu zeit 1000 euro und 30 tage vor abflug 3000 euro storno wie komm ich da raus

0

Hallo domini, das kann dir nur einer Sagen der den Vertrag kennt den du Unterschrieben hast als du die Tixckets gekauft hast. Ich gehe mal davon aus das dies, wenn Überhaupt, nur sehr schwierig wird. Als erstes mal mit dem Unternehmen sprechen wo du die Tickets gekauft hast. Hast du nicht vorher das Geld dir geben lassen?, wir sind auch schon öfter mit mehreren Personen in Urlaub geflogen. Habe mir aber immer das Geld im voraus geben lassen, wenn dies nicht ging habe ich die Tickets so gekauft das die Rechnung und die Tickets direkt zu den anderen Mitreisenden gesendet wurde und ich war aus der Sache raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von domini
14.12.2011, 21:39

nein leider ned wia haben erlagscheine bekommen und jeder hat sich welche genommen und ich hatte das vertaruen das auch wirklich bezahlt wiad nua is bis jetzt kein eingang von den anderen wenn man urlaub bucht weiß man ja das das was kostet und ich bezahlen muss war wieder leichtgläubig weil ich immer das gute in einen menschen seh nua is mia das keine 9000 euro wert

0

Hallo domini,

sorry, so ärgerlich das Ganze auch ist; wenn die Buchung auf DEINEN Namen läuft, kannst Du meiner Meinung nach nix mehr machen (Deinen Flug kannst Du aber trotzdem antreten, bleibst halt nur auf den Kosten sitzen) - außer mit Deinen Leutchen nochmal zu reden und an Ihr Gewissen zu appelieren!!

In letzter Instanz bleibt natürlich der Anwalt, der Deine Forderung gegenüber Deinen Leuten vertreten kann, aber Deine Pflicht (Kosten) gegenüber dem Reiseveranstalter bleibt trotzdem bestehen.

Starke Nerven, gutes Verhandlungsgeschick und einen entspannten Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
13.12.2011, 21:56

Kommt natürlich auf die Art der Flüge an. Vermutlich handelt es sich aber nicht um Linienflüge?!? Oder wurde hier gar eine Pauschalreise gebucht? Die Angaben des Fragestellers sind hier schlicht zu unkonkret.

0
Kommentar von domini
14.12.2011, 21:33

kann man die buchung ned einfach teiln das jeder für sich selbst aufkommt das versteh ich ned warum des ned in diesen reisebüro geht in meine alten würde es gehn dort hab ich nachgefragt die würden es machen aber ich hab leider in einen anderen gebucht also können sie mia ned helfen was soll ich nua tun ich kann die storno von den anderen paar ned übernehmen das geld hab ich leider ned ich spare schon ein jahr auf den urlaub und dan sowas was solll ich nua tun

0

Was möchtest Du wissen?