Ein Tag in München, was für Snacks sollte ich unbedingt probieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Guten Tag,

da morgen mittag das Wetter hier ja noch schön sein soll, empfehle ich einen Besuch auf dem Viktualienmarkt, mitten im Zentrum gleich beim Marienplatz.

Ein kleiner, aber feiner Lebensmittelmarkt mit sehr nettem Biergarten, wo du Weißwürste, Obatzdn, Schweinshaxe etc. direkt am "Hauptstand" neben dem Bierausschank (aktuell Augustiger, m.E. eh das beste Bier in Muc) und viele andere leckere Sachen an den anderen Ständen kaufen und dich dann damit in den Biergarten setzen kannst (selbst mitbringen im unbedienten Bereich erlaubt). Sehr lecker auch die riesigen Fischsemmeln vom Fisch Witte (keinesfalls bei Nordsee kaufen). Oder: Ochsensemmel (bio) vom "Kleinen Ochs'nbrater" hmmmmmm. Bei den bestens sortierten Käseständen bekommst du den Käse aufgeschnitten mit kleinen Holzstäbchen zum Essen. Für leckeren Obatzdn und andere Käsespezialitäten empfehle ich auch "Schlemmermeyer". Einfach durchfragen, die Namen kennt jeder :-) Es gibt nichts, was es nicht gibt!!

Eigentlich auch ein Muss bei einem Münchenbesuch bei schönem Wetter.

Hier bisschen Info: http://www.biergarten-viktualienmarkt.com/

3x DH - da ist alles dabei, was man hier in München so mag! Der nahe gelegene idyllische, kleine, kastanien-überdachte Innenhof (mit Springbrunnen) vom Hofbräuhaus ist übrigens auch für eine Mittagspause zu empfehlen - auch da kann man Sightseeing gleich mit einer kleinen Pause verbringen (ohne die 'Zeit zu verplempern'!)!

0
@Roetli

Danke Roetli! Und ja, der Innenhof vom Hofbräuhaus ist durchaus sehr schön :-)

0

Zu dem hier schon vielgelobten Obatzdn schmecken die großen Brezen aus den Biergärten hervorragend! Eine ganz andere Sache als die Brezel, die man sonstwo in Deutschland noch bekommt... ansonsten hat Endless vollkommen recht!

Ich sage dazu nur Viktualienmarkt! Dort bekommst du alles!

Also ich würde auch auf jeden Fall ein Weißwurst-Frühstück (bis 12 Uhr) empfehlen! Außerdem sollte man Obatzdn und ne Auszogne probieren - denn das sind so Sachen, die es woanders nicht gibt!

Noch was - auch wichtig: "Der süße Hausmachersenf ist der Klassiker aus dem Hause Händlmaier – und Bayerns beliebtester Senf!" der gehört zur Weisswurst oder zum Leberkäs' unbedingt dazu! Lecker, lecker, lecker! ;))

Uneingeschränkte Zustimmung :-)

0

Bei einer Stadtbesichtigung ist wohl eine Schweinshaxe im Rucksack vieleicht nicht das richtige und die Stadt besteht nicht nur aus dem Viktualienmarkt der jedoch eine Pflicht ist anzusehen und einige Köstlichkeiten einzukaufen aber es gibt auch einen wunderbaren Leberkäse in verschiedenen Varianten .München ist eine tolle Stadt und für einen Tag zu groß da braucht man sschon mindestens zwei wenn nicht mehr, auch um so bestimmte köstlichkeiten kennen zu lernen .

Ich habe ja nicht gesagt, man solle die Schweinshaxe etc. in den Rucksack packen, sondern sich vielleicht ein Stündchen zur Erholung in den schönen schattigen Biergarten setzen (es ging ja um eine "Mittagspause")!! Und ein Tag in München ist besser als kein Tag :-)

0

Nachdem du um den Viktualienmarkt gar nicht herum kommst ;-) möchte ich dir noch meinen absoluten Lieblingssnack ans Herz legen; eines der feinsten Gerichte aus Hackfleisch sind Bayerische Fleischpflanzerl und wenn du dazu noch Kartoffel-Gurkensalat bekommst, dann kannst du mein liebstes Schmankerl geniessen - guten Appetit!

nun, "München" hat nicht nur "Weisswurst" und Brezn zu bieten - gehe mal zu Käfer, in den Feinkostladen, da wirst du sehen, dass man "Zeit nicht verplempert"!! ....

http://www.feinkost-kaefer.de/

LG

Was möchtest Du wissen?