Ein gemütlicher Tag in Cuxhaven - was unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

im Prinzip habe ich hier: http://www.reisefrage.net/frage/hamburg---ausflug-zur-elbmuendung-in-der-nordsee schon einiges dazu geschrieben, aber nochmal in Kurzform:

Eine Hauptsehenswürdigkeit ist das Steubenhöft, von dort sind abertausende von Deutschen nach Amerika ausgewandert. Ein sehr interessanter, originaler Gebäudekomplex, der aber nur im rahmen von Führungen besichtigt werden kann.

Weiterhin natürlich die "Alte Liebe" am historischen Leuchtturm und dem Windsemaphor, der den vorbeifahrenden Schiffen früher wichtige Windinformationen in optischer Form zukommen ließ.

Von der alten Liebe aus kannst Du so toll Schiffe gucken wie nur selten oder gar nicht auf der Welt. Immerhin ist dieser "Weltschifffahrtsweg" der meistbefahrene überhaupt! Eben auch eine Hauptsehenswürdigkeit.

Ansonsten ein Spaziergang entlang der Nordsee zu Cuxhavens Wahrzeichen, der alten Kugelbake, die das Ende der Elbmündung markiert. Ein weiteres Wahrzeichen ist der Wasserturm.

Wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, dann schaut euch möglichst noch die hübsche Altstadt von Otterndorf an, liegt ca. 8km elbaufwärts.

Wenn ihr zu alledem keine Lust habt, könnt ihr auch noch eine Tour zu den Seehundbänken oder zur Insel Neuwerk mit dem ältesten, funktionierenden Leuchtturm der welt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?