e-Zigaretten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo airberlino,

für mich der größte Quatsch überhaupt - reine Geldmache mit Süchtigen - meiner Meinung nach! Aber gut, jeder sieht das anders.

Ich habe vor ca. 3 Wochen eine "Einweisung" von meinem Zeitungsfritzen (der sehr nett ist) bekommen und mußte zwischendurch lauthals lachen. Jaaaaa, mit Junkies kann man`s ja machen... - das haben sich wohl die Erfinder dieser sogenannten e-Zigaretten gedacht...

Im Ernst: Ich bin Raucherin und ich spare mir jetzt den Singsang: Leider, wollte schon immer aufhören, Gesundheit etc. Nein, ich rauche aus Leidenschaft!

Aber glaube mir: Jeder Flug (jep, auch Langstrecke) läßt sich völlig easy überstehen, weil wie von Zauberhand, denkst Du während dieser Zeit gar nicht an den Glimmstengel. Vielleicht mal kurz nach dem Essen, aber dann versuche Dich einfach abzulenken... Ansonsten denke einfach daran, dass Du nach Landung wieder rauchen kannst bis der Arzt kommt... In der Ankunftshalle wirds dann nochmal ganz kritisch (mein Mann kann ein Lied davon singen, wie oft er schon die Koffer mit Kind und Kegel alleine abholen mußte;-) - insbesondere wenn noch ein Visum dazu kommt und Du Dich in lange Warteschlangen anstellen mußt.

Aber ich kann Dir versichern: Auch das habe ich als Raucherin überlebt!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alfaromeo007 03.10.2011, 09:47

DH! John Wayne hätte es nicht besser sagen können!! :)) Wo bleibt der Stern? :)

0

Also das mit der e-zigarette im Flugzeug ist eine schwierige Angelegenheit. Viele Fluggesellscharften haben die e-zigarette und das Liquid dazu mittlerweile verboten. Wie auch viele Bahnunternehmen. Das können Sie auch. Sie haben das Hausrecht. Wo man aber darf und wo nicht das kann man am besten in den Beförderungsbedingungen der einzelnen Gesellschaften nachschauen oder am Telefon erfragen.

Wer sich noch weiter zum Thema e-zigarette erkundigen möchte findet hier noch viele weitere Tolle Informationen und Bilder zum Thema liquid ezigarette: http://www.liquidezigarette.de/einsteigertipps-ezigarette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich rauche e-zigaretten seit Januar 2011 ausschliesslich. Geldmacherei? Zahle seitdem nur noch ein drittel der vorherigen "Rauchkosten" - ist also eher eine Ersparnis. Beim Flug nach Thailand im Juni habe ich sie auch geraucht. Allerdings unauffällig, um eben nicht zu provozieren. Rein rechtlich ist es so, dass die Fluggesellschaften dies durchaus verbieten dürfen, da sie an Bord das Hausrecht geniessen. Es ist also grundsätzlich zwar erlaubt, kann aber in Einzelfällen verboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also die E-Zigaretten, die ich kenne, sind recht zigarettenähnlich und könnten deshalb für Irritationen sorgen.

Rein rechtlich müsste es gehen, nach meiner Kenntnis entspricht das nicht der Definition des Rauchens und belästigen dürftest Du auch niemanden.

Ein anderes Substitut, von mir erprobt und in der Bahn wie im Flieger problemfrei wäre Nicorette Inhaler. Kein Hochgenuss, aber es funktioniert. Hier ein Vergleich: http://www.elektronische-zigaretten.net/nicorette-inhaler-vs-elektrische-zigarette/525

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bube44 02.10.2011, 14:43

Toller Link, sehr hilfreich!

0
germanos 09.10.2011, 23:03

DH! Eine direkte Antwort auf die Frage als auch ein interessanter Artikel

0

Meiner Meinung nach sollte man nicht unbedingt ärger im flugzeug provozieren wenn es sich um einen nichtraucherflug handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?