Frage von phillips, 59

Dürfen Zwischenstopps bei Flügen geändert werden?

Ich habe vor Kurzem einen Flug von Wien über Frankfurt nach Seattle gebucht. Heute habe ich eine Mail von Condor Airlines bekommen, dass dieser Flug gecancelt wurde, und ich nun 2 Stopps (Wien-Frankfurt_ Frankfurt-Vancouver_Vancouver-Seattle) habe. Dadurch verzögert sich meine Ankunft um +4 Stunden, und ich brauche ein zusätzliches Einreisevisum für Kanada. Darf die Airline das einfach so machen, beziehungsweise gibt es Wege dagegen vorzugehen, oder den Flug gratis umbuchen zu lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Revolera, 47

Natürlich darf sie - wer soll sie auch hindern? Du kannst versuchen den Flug umzubuchen, da stellt sich allerdings die Frage auf was du umbuchen möchtest? Es gibt sicherlich nur einen Condorflug. Und Condor wird einen Teufel tun und dich auf eine andere Airline umbuchen. Sie werden dir möglicherweise erklären dass du stornieren kannst. Löst aber nicht wirklich dein Problem, da du ja letztendlich nach Seattle möchtest. Du könntest also einen vermutlich mittlerweile wesentlich teureren Lufthansa oder Air Canada-flug buchen.

Visum für Kanada - du brauchst ein sogenanntes eTa (Electronic Travel Authorization). Kannst du ganz einfach im Internet auf der entsprechenden Seite bekommen, ein paar Fragen beantworten, kostet 7 CAN-$ , das wars. Bei uns kam die Bestätigung per Email innerhalb von Minuten. Wobei die Frage an Condor wäre, ob du das überhaupt brauchst - sprich ob du in Vancouver den Flieger überhaupt verlassen musst.

Ich würde die Sache gechillt angehen - vier Stunden sind bei der Entfernung nicht das grosse Problem - immer nach dem Motto, wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Schliesslich könnte Condor zwei halbleere Maschinen nach Vancouver und nach Seattle schicken. Dann würden letztendlich aber auch die Ticketpreise teurer ;)

Antwort
von reiserolf, 44

Hi,

grundsätzlich gibt es Möglichkeiten. Diese müssen geprüft und mit Condor diskutiert werden (wobei Condor sich da oft ziemlich quer stellt). Wende Dich an Deinen Ticketaussteller.

Viele Grüße
Rolf

Kommentar von phillips ,

Danke für die schnellen hilfreichen Antworten! 

Antwort
von tauss, 47

Sie dürfen. Nach den von Dir akzeptierten AGB muss Condor Dir lediglich zwei Wochen vorher Bescheid geben... ebenfalls sind 4 Stunden bei Flügen über 3.500 km mit Dir vereinbart. Insofern: Schlechte Karten. 

Ein Visum benötigst Du für den einfachen Umstieg in Kanada nicht. 

Kommentar von reiserolf ,

Hi Tauss, ein Visum  nicht aber ein ESTA. Analog zu den USA, nur günstiger und nicht ganz so viele Fragen.

Kommentar von tauss ,

Klar!!!! Ich bezog mich nur auf die Frage Visum. Das eTa war an anderer Stelle schon erwähnt. Aber natürlich hast Du recht: Bevor es zu Missverständnissen kommt ist dieser nochmalige Hinweis richtig!! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten