drei tage Venedig was kann man unternehmen Frühling

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In die Museen gehen, nach Chioggia fahren um sehr guten Fisch zu essen, selbstverständlich auch mit der Gondel fahren! MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast hier schon reichlich gute Tipps erhalten, was du dir auf jeden Fall ansehen sollst, ist das Museum in der Scuola San Rocco und die Friedhofsinsel San Michele.

Was du auf keinen Fall solltest, sind

1) Die Tauben füttern. Kostet bis 500 Euro Strafe

2) dich irgendwohin setzen und essen. Das kostet auch Strafe

3) von Strassenhändlern was kaufen. Kostet Strafe, du bist deinen Einkauf los und die Plagiate sind alle Müll.

4) keinen Kaffee am Markusplatz, ausser du willst 13 Euro dafür zahlen.

Nimm dir Zeit für die kleinen Gassen und Plätze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein 1. Tip: Geh in eine Buchhandlung, kauf dir einen Reiseführer, durchstöbere ihn und suche dir das aus, was dich interessiert.

Mein 2. Tip: Gib in die Suchfunktion oben rechts Venedig ein und Dir werden 1001 Hinweise gegeben, wie du die 3 Tage sinnvoll verbringen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightwish80
13.02.2014, 12:09

Sehr gute tips. selbst informieren und sich etwas raus suchen macht doch viel mehr Spaß.

0

Ich würde auf jeden Fall die Stadt erkunden, Tauben füttern, mir die Sehenwürdigkeiten und die kleinen Gassen anschauen. Mit der Gondel fahren, vielleicht nach Murano oder Burano (Inseln neben Venedig) fahren und einen viel zu teuren Kaffe am Markusplatz trinken. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?