Dominikanische Republik, wer kann mir ein tolles Hotel empfehlen?

1 Antwort

Hallo, wie Lotusteich schon sagte, die Halbinsel Samana ist wunderschön und noch nicht so überlaufen vom Massentourismus. Hier Bei Las Terrenas kann ich dir das Aligio Beach Hotel empfehlen es hat ca. 80 Zimmer und liegt sehr ruhig am Ortsrand von Las Terrenas. Zum Strand selbst musst du nur über eine kleine Straße. Auch kann man hier noch Spaziergänge unternehmen zu den Traumstränden Playa Bonita oder Playa Coson, wo man zum teil ganz alleine ist. In Las Terrenas selbst gibt es sehr gute Restaurant, die Preise sind ganz in Ordnung.

 - (Hotel, Ratgeber, Karibik)  - (Hotel, Ratgeber, Karibik)

In der dominikanischen Republik sind die meisten höherwertigen Hotels All Inklusive Anlagen - was einfach darin begründet liegt, dass die Möglichkeiten ausserhalb essen zu gehen nunmal begrenzt sind, je nach Lage wie z.B. in Punta Cana.

Allerdings gibt es da eklatante Unterschiede. Sehr zufrieden waren wir mit dem Melia Caribe Tropical. Eine 5 Sterne Anlage mit vielen Spezialitätenrestaurants mit gutem Service ( kein anstehen am Buffet ) Es gibt zwar auch einige Buffetrestaurants in der wirklich sehr weitläufigen Anlage, aber die muss man ja nicht nutzen. u.a. ist ein Japaner vorhanden, wo man am Teppanyaki sitzt und eine tolle Kochshow geboten bekommt, ein französisches Restaurant, ein Steakhouse, ein Mexikaner, ein Caribisches Restautant mit sehr guten Fischgerichten etc.Die Restaurants muss man nur reservieren, aber ohne Begrenzung d.h. man kann auch jeden Tag hin. Es gibt zwei grosse Poolanlagen mit poolbar. In der Anlage verkehrt ein Minizug. Zimmer / Appartements sind äusserst geschmackvoll und grosszügig. Zur Anlage gehört ein gepflegter Golfplatz sowie ein Spa mit durchaus annehmbarem Wellness Angebot :o) http://www.meliacaribetropical.com/ Das Publikum ist international, viele Franko-Kanadier und Amerikaner, einige Schweizer und relativ wenig Deutsche.

Ebenfalls gute Erfahrungen haben wir mit dem Iberostar Dominicana gemacht, hier ging es noch etwas legerer und karibisch-fröhlicher zu, das Essen war ausgezeichnet ( auch mehrere Spezialitäten Restauarnts allerdings mit Begrenzung ) und ebenfalls in Punta Cana gelegen. Ist allerdings schon etwas länger her...daher weiss ich nicht, ob es noch so gut ist wie früher...

http://www.youtube.com/watch?v=4yJsWWwC9rI

Samana ist wunderschön und toll.

Hotel würde ich vorschlagen: "Gran Bahia Cayo Levantado"

Ist echt toll!

Wenn du die großen "Hochburgen" in der Dominikanischen Republik wie die Region um Puerto Plata oder Punta Cana meidest und dich eher in Richtung Samana orientierst, kannst du noch auf eher kleinere Hotelanlagen stoßen. Ein Tipp von mir wäre, wenngleich ich das Hotel nur von außen gesehen habe, die "Villa Serena" in Las Galeras auf der Halbinsel Samana. Klein (20 Zimmer), charmant, im Kolonialstil gehalten, an einem netten Strand und in einer guten Ausgangslage für sämtliche Ausflüge. Einige noch halbwegs unberührte Strände findet man auch in der näheren Umgebung. www.villaserena.com Es wird maximal HP angeboten, außerdem finden sich in der näheren Umgebung einige Restaurants.

Das sieht klasse aus und die Preise sind super! Ward Ihr dort ( wenn gleich auch nur von aussen) und weisst du vielleicht, wie es mit essen gehen in der Ecke aussieht bzw. mit den Bars und Getränkepreisen im Hotel und wie das Essen ist ? Laut Preisliste ist es mit nur Frühstück aber Halbpension gegen Aufpreis erhältlich. Wäre ja prima, wenn es dort die Möglichkeit gäbe, sich im Hotel bzw. in der näheren Umgebung zu versorgen ( lassen) ?

0
@KaeptnKoC

Zu den Preisen im Hotel kann ich leider überhaupt nichts sagen, zumal mein Aufenthalt auf Samana auch schon ein paar Jahre her ist... Wir hatten das Hotel vom Strand aus entdeckt und ich fand den ersten äußeren Eindruck wirklich positiv. Wir hatten zwei, drei Mal einen kleinen Ausflug nach Las Galeras gemacht, u.a. eben auch zum Essen. Der Ort ist ruhig und wirklich nicht groß, aber es gibt einige nette kleine Lokale, die einfach, aber definitiv zu empfehlen sind (an Namen kann ich mich leider überhaupt nicht erinnern). Samana fand ich insgesamt sehr schön, wenngleich einige Strände vielleicht nicht ganz so strahlend weiß wie in Punta Cana sind, doch dafür kann man sich an Palmenwäldern nicht satt sehen und findet noch viele ruhige Ecken vor. Man kann einfach auch viel mehr unternehmen (Z.B. Cayo Levantado, einfach ein Traum, zumal damals das heutige Hotel noch nicht eröffnet war) und von Massentourismus war zumindest damals noch nicht wirklich viel zu spüren.

0

Hi Alp, mein bester Freund hat mir diese Anlage sehr empfohlen: http://reisenpuntacana.com/sivory-punta-cana-playa-punta-cana/ es ist zwar nicht ganz billig, aber super tolle Anlage mit allem komfort. Wenn du etwas anderes suchst, kannst du auch andere Anlagen bzw. Hotels finden. Es lohnt sich!! Gruss und einen tollen Urlaub !

Liebe/r Muchat,

bitte verzichte in Zukunft darauf wiederholt dieselben Links zu posten. Das wird hier als Werbung ausgelegt und ist nicht erlaubt. Deine Beiträge müssen sonst gelöscht werden.

Herzliche Grüße,

Caro vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?