Diebstahl im Urlaub - was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn sie dn adac schutzbrief oder einen anderen schutzbrief einer versicherung haben, kein problem. die helfen in der regel schnell und gut. ansonsten ist geld wohl das wichtigste im moment. schicken ist eine möglichkeit.denn die bankkarten sind dann sicher auch weg. das auto muß man vesuchen über den händler öffnen und evt. einen erstzschlüssel oder neue schlüsselanlage (schloss und zündanlage) erwerben. teuer! aber nötig. wenn es ein älteres auto ist evt. kurzschließen. gibt es noch einen zweitschlüssel in deutschland? schicken! wen die entfernung zu ihnen nicht zu weit ist, kann man auch hinfahren. wegen den pässen: hier kümmert sich die polizei des ortes drum, wo der diebstahl sich ereignet hat. und immer freundlich zu den italienern sein, bringt am meisten! viel glück!

9

Danke, das ist ein guter Tipp! An den Schutzbrief haben wir in der Aufregung gar nicht gedacht.

0
40

Schwierig war dieser (von mir erlebte) Fall: DB-PKW (Noch nicht Jahreswagen) aufgebrochen. Eigentümer/ Halter war eine andere Person als der aktuelle Fahrer. Der Eigentümer war nicht erreichbar. Der berechtigte Fahrer bekam auch vom ADAC erst über Polizei und Zeugen nach 2d Hilfe. MfG

0

Hoffentlich sind inzwischen alle Kreditkarten gesperrt, die sich auch in der Tasche befunden haben??? Denn zusammen mit dem Pass heißt das 'frohes Einkaufen' für die Diebe!

Ich würde, soweit noch nicht geschehen, zeitgleich mit den Carabinieri auch den italienischen ACI anrufen Tel.803 116 oder 800 000 116 - die helfen manchmal auch beim Auto öffnen bzw. transportieren das Auto zur nächsten Werkstatt! Für ADAC-Mitglieder kostenlos, für andere oft auch (hier kommt auch 'immer freundlich sein' sehr gut...)!

Darf ich die kleinen Shampooflaschen vom Hotelzimmer mit nach Hause nehmen oder ist das Diebstahl?

Wie haltet ihr das? Nehmt ihr die angebrochenen kleinen Shampooflaschen aus dem Bad vom Hotelzimmer als Souvenir mit nach Hause? Sind die überhaupt als Geschenk gedacht? Ist das schon Diebstahl? Wie ist die Rechtslage?

...zur Frage

Schutz vor Diebstahl aus dem Auto in Südfrankreich?

Immer wieder hört man von Frankreichtouristen, dass ihnen das Auto aufgebrochen wurde. Vor allem in Südfrankreich soll es massiv sein mit Diebstählen. Wer hat Ratschläge zum Schutz vor einer eingeschlagenen Scheibe?

...zur Frage

Im Urlaubsland ausgeraubt -was tun?

Ein Freund hat einen Zelturlaub in Südeuropa (außerhalb EU) gemacht und während er nur 10 min. kurz das Zelt verlassen hatte, hat ihm einer den Rucksack mit allem Geld und Dokumenten sowie seine Schuhe (!) geklaut, der Rest war wohl nicht von Interesse, obwohl ein Tablet PC auf der Luftmatratze lag. Was soll ich ihm jetzt raten, wie soll er sich verhalten?

...zur Frage

Thailand und Diebstahl

Halli Hallo alle zusammen,

werde bald für drei Wochen nach Thailand reisen (Backpacking) und habe meine Spiegelreflex-Kamera noch nie richtig einsetzen können. Dafür wäre ja dann jetzt eine super Gelegenheit.

Doch was meint ihr? Muss ich Angst haben, das Teil mitzunehmen und z.B bei einem nachmittaglichen Strandaufenthalt im Guesthouse/Bungalow zu lassen? Wer hat denn Erfahrung mit einer solchen Situation :)?

Liebe Grüße

...zur Frage

Kreditkarte im Ausland gestohlen worden, wie geht man vor und bekommt man sein Geld wieder?

Einem Freund ist gestern in London die Kreditkarte gestohlen worden. Der Dieb hat sofort für 1200,- Euro ein Flugticket gebucht. Was hat er davon? So kann man ihn doch belangen, oder? Außerdem wüsste ich gern, wie man generell vorhgehen sollte, wenn einem im Ausland so etwas passiert. Bekommt man sein Geld zurück?

Danke

...zur Frage

Mit teurem Fotoapparat nach Südamerika?

Ich möchte natürlich auf meiner Reise Eindrücke, Landschaften und was mir sonst an Aufregendem begegnet, bildlich festhalten. Weil ich für die Fotografie eine gewisse Leidenschaft habe, habe ich mir vor einiger Zeit eine ziemlich teure Spiegelreflex-Kamera gekauft. Jetzt sagte mir ein Freund, dass ich dieses Gerät in Südamerika besser zuhause lassen sollte, weil es dort ruck-zuck geklaut würde. Was meint ihr dazu? Ist das wirklich so schlimm? Ich meine, ich werde das Gerät natürlich nicht unbeaufsichtigt in einer Bar auf dem Tisch liegen lassen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?