Die schönsten Strände rund um Zadar in Kroatien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, feine Sandstrände findest du dort nicht. Dafür ist das Wasser kristallklar! Ich würde ein paar Kilometer weiter Richtung Süden fahren. In Bibinje gibt es z.B. ein paar schöne Badestellen. Zum Baden solltest du Badelatschen anziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt findest Du da Beton und Kies ;)

Die besten Strände findest Du in ganz Kroatien aber nach meinem Geschmack vor allem auf den Inseln...... Unweit von Zadar wäre jedoch ein schöner (Sand-)Strand Zaton (auch gut für Kinder geeignet). Mir persönlich ist dort aber zu viel Rummel. Bin wie gesagt eher für stillere Buchten auf den Inseln. Vorsicht: Wo Fels ist übrigens auch viel Seeigel.. ;)

Nach den besten Stränden kannst du übrigens auch gut googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mir persönlich hat die Gegend rum um Zadar nicht besonders gut gefallen. Dies ist aber natürlich Geschmacksache.

Schöner fand ich es südlich von Sibenik in Richtung Dubrovnik. Allerdings gibt es fast überall "nur" Kiesstrände, machmal ist dieser allerdings recht fein. Der Vorteil von Fels- und Kiesstränden ist das kristallklare Wasser, das in verführerischem Türkis leuchtet.

Falls ich wieder nach Kroatien fahren sollte, würde ich - wie bereits vor 2 Jahren - eine der südlichen Inseln als Ziel wählen. Wir waren im Juni 2010 auf Hvar - einfach nur herrlich mit tollen Stränden (oft aus Feinkies, der fast als Sand durchgehen konnte), idyllischen Orten und gemäßigtem Gästeaufkommen.

Auf dem Rückweg fuhren wir die gesamte Küste entlang - die meist schmalen Strände waren sehr voll und trubelig, obwohl es erst Vorsaison war. Neee, das wäre nix für uns gewesen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fredl2
24.12.2012, 07:03

@RomyO: oh ja, Hvar! Welch schöne Insel! Kein Sandstrand weit und breit, dafür wunderbare Felsplateaus, welche man ganz für sich alleine haben konnte.

Obwohl - ich erinnere mich an eine Fahrt mit einem Fischerboot zu einer FKK-Insel, ansonsten unbewohnt. Dort gab es im FKK-Bereich Sandstrand, nur erinnere ich den Namen dieser Insel nicht mehr.

Am anderen Ende dieses Fleckens war man vollkommen alleine. Keine nackten Urlauber mit Socken, nur eine Menge Vogelwelt, das Meer und natürlich auch kein Sand.

0

Zu rund um Zadar:

Die 400.000 m² große Ferienanlage Borik liegt direkt am flach abfallenden, ein Kilometer langen Strand, ruhig inmitten eines Parks, ca. 3,5 km von Zadar. Hotelgäste können sich in nur 50 Meter vom Hotel gemütlich auf den Strandbereich legen und die mediterrane Sonne genießen. Der Strand deckt die Bedürfnisse aller Sonnenanbeter. Für Familien gibt es unmittelbar vor dem Hotel einen Sandstrand, sodass sich Kinder völlig ihren Sandburgen hingeben können.

siehe: Falkensteiner/Zadar/Borik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, für feine Sandstrände ist Kroatien nun nicht gerade berühmt geworden. Es gibt schon welche, z. B. auf der Insel Rab der Paradiesstrand, auf der Insel Murter in der Slanicabucht, in Vodice bei Sibenik und bei Ljubac.

Ljubac dürfte für Dich am ehesten in Frage kommen, es ist ein Dörfchen bei Zadar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?