Die schönsten Buchläden in Paris?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der schönste "Buchladen" befindet sich direkt an der Seine: " 300.000 antiquarische Bände, Grafiken, Briefmarken und historische Postkarten warten an den Ufern der Seine auf Käufer. Manche beschreiben die Seine deshalb auch als den einzigen Fluss der Welt, der zwischen zwei Buchregalen verläuft. Bouquinistes werden die Händler genannt, die ihre Stände vom Pont Marie zum Quai du Louvre und vom Quai de la Tournelle zum Quai Voltaire aufstellen. Und das schon seit dem 16. Jahrhundert. Da verkauften Händler Bücher auf dem Pont Neuf. "

Am Montmartre gibt es viele kleine urtümliche Buchläden, da ist sicher was Schönes dabei.

Was möchtest Du wissen?