Die schönste Stadt in einem englischsprachigen Land...??

3 Antworten

Ich würde für London plädieren, weil es einerseits so typisch englisch ist, andererseits aber auch ein Stückchen von nahezu jeder Ecke der Welt birgt. Es hat viele hinreißende Baudenkmäler, großartige Museen, weltberühmte Theater, wunderschöne Parks, tolle Läden, ausgezeichnete Restaurants (wenn auch nicht unbedingt mit englischer Küche ;) ) und eine fantastisch lebendige Atmosphäre. Und bei einem Bummel an der Themse das Globe Theatre, die Tower Bridge, den Tower oder die Houses of Parliament liegen zu sehen, ist doch wirklich Schönheit pur.

Moin,

wie definierst Du schön?

Ich persönlich mag eine kleine Stadt wie Chester oder Stirling lieber als eine moderne Großstadt wie New York oder Sydney. Aber das ist Geschmacksache.

Ich meine, es hätte mal eine Wahl der schönsten Metropolen gegeben. Da lagen Sydney, San Francisco, New York und Vancouver recht weit vorn. Auffällig ist, dass sie alle am Wasser liegen.

bye Rolf

Edinburgh, wenn Du das, was die Schotten reden, als Englisch bezeichnen möchtest.

Laut meines Bruders, der für mehrere Monate im "Land der langen weißen Wolke" urlaubte,

soll es allerdings Christchurch auf der Südinsel Neuseelands sein.

 - (Australien, Englisch, Erde)  - (Australien, Englisch, Erde)

Was möchtest Du wissen?