Die schönste Gegend Teneriffa?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Maerchenkoenig,

Also schöne strände in Teneriffa wären Playa de las Teresitas, Playa del Duque und Playa Abama, das letzte ist eine bucht. Nach Playa Abama kann man schönen ausflug machen den die Bucht ist ein bischen weit und man mus gut zu fuss sein. Mit sehr feinen sand und das meer turkiesfarbe. Playa de las Teresitas liegt in der nähe eines hafens aber sehr schöne gegend schade das dort die tanker am horizont sichtbar sind. Playa del Duque hat was vom Urlaubsflair. Viel spass dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, was man will, aber der Norden der Insel Teneriffa ist wesentlich grüner und damit schöner, während die Orte im Süden sehr trocken und karg sind. Im Winter und/oder wenn man Badeurlaub machen möchte, würde ich den Süden empfehlen, da es dort wärmer ist und im Sommer würde ich auf jeden Fall den Norden wählen, da es dann im Süden extrem heiß wird. Wer wandern möchte und viele Ausflüge machen möchte, ist auf jeden Fall im Norden besser aufgehoben, z.b. mit dem Küstenort Puerto de la Cruz als Ausgangspunkt. Das ist auch der größte touristische Ort bzw. es ist eine kleine Stadt. Es gibt mehrere schöne Strände im Ort selbst und auch in den Nachbarorten zu beiden Seiten. Ich würde Puerto de la Cruz wählen, da es alle gewünschten Kriterien erfüllt: am Meer, gut für Ausflüge, guter Ausgangspunkt für Wanderungen und - schön, da grün! Das gesamte Orotavatal, in dem der Ort liegt, ist DIE fruchtbare Zone Teneriffas. Die meisten Hotels bieten Teideblick (Teide = der höchste Berg Spaniens) und/oder Meerblick. Infos über Puerto de la Cruz findet man z.b. hier: http://www.puerto-tenerife.es

Kurz möchte ich noch auf den erwähnten Ort Playa San Juan eingehen - es ist ein hübscher kleiner Fischerort an der Westküste Teneriffas. Vorteil sind hier die schönen Sonnenuntergänge - auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge, doch die Westküste ist zum Wandern wesentlich trockener und karger als der grüne Norden.

Beide Orte sind also möglich, es ist einfach Geschmackssache. :-)

Schönen Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei unserem letzten Besuch auf Teneriffa wohnten wir in Playa San Juan. Für Ausflüge - ein Mietwagen ist notwendig - ideal gelegen.

Lies mal hier meine Antwort: http://www.reisefrage.net/frage/playa-san-juan-teneriffa-tipps

Man ist von dort aus schnell am Teide oder in der grandiosen Masca-Schlucht. Und, sollte man es brauchen ;-), auch rasch in den diversen Touristenhochburgen.

Da Teneriffa allerdings recht groß ist, gibt es natürlich noch weitere wunderbare Regionen, wo man gut wandern und wohnen kann. Recherchiere doch mal nach dem Anagagebirge. Dort kann es aber auch mal regnen.

Ein sehr hübsches Örtchen ist auch Garachico an der Nordküste, inmitten von Lavafeldern. Sehr interessante Gegend, die zum Entdecken einlädt.

Teneriffa ist unglaublich vielfältig - Wüste und Meer, tropenähnliche Wälder, der schneebedeckte Teide, riesige karge Lavafelder .... herrlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !

Am Meer oder am Strand ist man schnell von der Finca Hotel Rural ( + Ferienwohnungen ) " El Navio " bei Alcala .

Sicherlich Geschmackssache aber ich mag halt so etwas .... :-)

http://www.elnavio.es/

Zum Entspannen ..... und zum Wandern in der Umgebung .

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?