Die Highlands von Schottland erkunden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit dem Wetter in Schottland kann man ganze Bücher füllen. Zumal jeden Tag drei bis dreizehn neue Kapitel hinzukommen. Das wirst Du für Dich selbst entscheiden müssen, wie weit bzw. Deine Leidensfähigkeit ist, wenns schief geht. Hinzu kommt, bei Mehrtagestouren hast Du natürlich ungleich mehr Gepäck als bei Tagestouren. Ich habe beides gemacht, bin aber nun in einem Alter, in dem ich nicht mehr alles brauche.

Es gibt klassische Wanderwege wie den West Highland Way, der in Gänze in knapp 14 Tagen oder in Teiletappen zu wandern ist (und der mit etwas Planung sogar feste Quartiere entlang der Route böte).

Regionen, in denen schöne Wanderungen möglich sind, sind beispielsweise:

  • Glencoe: Der nördliche Kammweg etwa von Altnafeadh über Aonach Eagagh nach Glencoe Village gehört zum Eindrucksvollsten, was Schottland zu bieten hat. Für geübte Wanderer.

  • Cuillin Hills, Skye. Das kann auch ins Klettern übergehen. Empfehlenswert: Von Elgol über Loch Coruisk, Black Guillins nach Sligachan (oder umgekehrt). Ebenfalls für geübte Wanderer. Schwindelfreiheit am bad step erforderlich.

  • Rannoch Moor Von Kingshouse Hotel nach Rannoch Station (oder umgekehrt). Flaches Profil, daher körperlich nicht so anspruchsvoll. Allerdings guter Orientierungssinn und gute Karte erforderlich. Auch von Rannoch Station nach Corrour Station über Loch Ossian möglich.

  • Lochnagar. Rundtour von Spittal of Glenmuick uüber Loch Muick zum Lochnagar. Auf dem Gipfel durchmachen und den Sonnenaufgang abwarten (im Hochsommer recht zeitig).

  • Five Sisters of Kintail

  • Cairngorms
  • Knoydart
  • Glen Lyon
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde leichte Kleidung mit Sandalen empfehlen. Auf Sonnenschutz muss man achten, also Sonnenbrille, Hut und Öl. Empfehlenswert sind Strandwanderungen, da das Hinterland doch arg zerklüftet ist. Man sollte früh loslaufen und während der Mittagshitze pausieren und ggf. eine Siesta einlegen, so wie es die Einheimischen machen. Im Ernst: Gewandert bin ich in Schottland nur ein einziges Mal eine gewisse Strecke, wobei der "Wanderweg" recht rudimentär war. Ich würde mich Obelix anschließen, wobei es örtliche Wanderführer zu kaufen gibt (wenn es einen Dorfladen gibt, wenn es ein Dorf gibt). Die meisten Wege scheinen dabei "one way" zu sein, d.h. man muss sie wieder zurück laufen. Nicht zu vergessen sind übrigens die schottischen Stechmücken, die dort vorkommen, wo es Wasser gibt (also überall). Zum Abschluss: die Landschaft ist grandios und einmalig. Viel Spaß!

Stonehaven - (Europa, Schottland, Highlands)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich empfehle Dir einen Mietwagen, Wanderschuhe und Geld mitzunehmen. Übernachten kannst Du dann in Bed&Breakfast Unterlünften, die man in jedem Dorf finden kann. So bist Du außerdem mobil und kannst Tageswanderungen unternehmen und möglichst viel sehen. Mehrtageswanderungen erfordern weitaus mehr Planung, Logistik und sind natürlich rein outdoor, also bist Du dem Wetter sehr ausgesetzt. Wenn das nicht dein Hobby ist, dann würde ich es mit Tagestouren und B&B machen.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Happyhipping,

genau wie mein Vorredner schreibt, würde ich es auch machen oder besser gesagt: So haben wir es in Schottland gemacht. Und genau dafür ist dieses Land auch bestens geeignet.

Und mit deiner Vermutung liegst du auch richtig: Vom zelten würde ich dringendst abraten; Logistik hin oder her; Schottland hat ein sehr, sehr unbeständiges Wetter (jaaa, es regnet selbst im August oft und ist nachts oft empfindlich kalt). Willst du dich nicht, nach einem fantastischem, langen Wandertag in den Highlands in ein kuscheliges, warmes Bett legen? Also ab in die B&B`s - wirklich überall zu finden. Wichtig wäre noch zu wissen, wann du nach Schottland fliegst!? In den Monaten Juli/August würde ich unbedingt empfehlen, die Unterkünfte bereits vorab zu buchen, da es in diesen Monaten (logischerweise) Engpässe gibt.

Viel Spaß in Schottland!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?