Die Flußschifffahrt ist auf den betroffenen Flüssen wegen Hochwasser langfristig stillgelegt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sobald die Wasserstände der schiffbaren Flüsse (sind ja nicht alle, zB die Mulde) es zulassen, fahren die Flusskreuzfahrer wieder. Vielleicht dauert es noch etwas, bis alle wieder im Fahrplan sind, das Schiff liegt ja nicht notwendigerweise da, wo es nach Plan sein sollte. Das mag noch zwei/drei Wochen dauern, die Elbe steht immer noch gut hoch und die Anleger, die ich die letzten Tage sah, wären noch nicht nutzbar und/oder zugänglich gewesen.

Wochen sind nicht mein Verständnis von langfristig, daher antworte ich mit nein (und hoffe mich nicht in der doppelten Verneinung verheddert zu haben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?