Dicke Füße beim Fliegen?

6 Antworten

@Melly2505: Da hast du Glück! :)

Ich habe mir jetzt mal ein bisschen recherchiert und habe ziemlich viele nicht wirklich tragbare Modelle gefunden. Ich finde aber diese hier ziemlich gut: http://shop.item-m6.com/man-socks-riff.html 

Ich dachte ja erst, dass die auch zum Wandern gut sind. Da bin ich mir aber nicht mehr so sicher. Die sagen auf jeden Fall, dass die Kompression bei langen Arbeitstagen und eben auch bei Flügen die Blutzirkulation unterstützt. 

Mich würde interessieren, wer damit Erfahrung gemacht hat?! Hilft die Kompression wirklich gegen das Anschwellen der Füße beim langen Sitzen im Flieger?

Kompressionsstrümpfe helfen schon - aber nur, wenn man sich auch immer wieder mal bewegt! Wenn man die ganze Zeit nur sitzt und die Beine auch nicht anderweitig bewegt, hält sich deren Wirkung aber in Grenzen.

An Deiner Stelle würde ich bald mal zu einem Facharzt für Venenerkrankungen (Phlebologe) gehen und abklären lassen, was die geschwollenen Füße verursacht - da können auch Krankheiten dahinter stecken oder Deine Venenklappen sind vielleicht etwas schlaff. Bei letzterem helfen gut angepaßte Kompressionsstrümpfe schon, bequem sind die aber aber offenbar nicht gerade (was ich von vielen Menschen in meiner unmittelbaren Umgebung weiß) und Bewegung braucht man trotzdem. Der kann Dich aber auch entspechend beraten, was Du sonst noch tun könntest.

Bei mir hilft am Besten (auch bei langen Langstrecken-Flügen) immer wieder aufstehen und im Gang auf- und ablaufen (das kommt mir sehr entgegen, weil ich es sowieso nie lange auf meinen vier Buchstaben aushalte), auch mal im Sitzen die Fußspitzen und Fersen abwechselnd beugen und strecken oder kreisen lassen und keinen Alkohol trinken, sondern nur Wasser oder Säfte .


Was möchtest Du wissen?