Dezember in New York - mit was verbinden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde New York mit den Niagara Fällen verbinden. Jedes Wochenende werden die Fälle abends bunt angestrahlt.

Die Niagarafälle liegen im Bundesstaat New York. Vom Busbahnhof in der 42. Straße fahren den ganzen Tag Busse dort hin. Am schnellsten geht es, wenn man die amerikanische Seite ansteuert. Über eine Fußgängerbrücke kann man bequem nach Kanada rüberlaufen.

An der kanadischen Grenze bekommt man unkompliziert ein 6 Monatsvisum in den Pass gestempelt.

In einem der vielen Guestehäuser kann man auf beiden Seiten günstig für 40 - 50 US $ bzw. C$ übernachten. Schöner ist es auf der kanadischen Seite.

Vielleicht findest sich jaauch auf der Reise eine nette Urlaubsbekanntschaft. Deshalb empfehle ich Dir es zu machen, wenn Du die Möglichkeit dazu hast.

Niagara-Fälle - (USA, New York, Weihnachten)

Auch wenn die Fälle im Bundesstaat NY liegen, sind es einfach etwa 800 km von NYC bis Buffalo - bei der Reiseplanung bedenken!!!

0

Upstate New York bietet schon nach wenigen Kilometer echte Wildness, im Winter heftig zugeschneit. Du brauchst natürlich einen Transport, aber dann kann es dort ganz schön wild sein, ein echtes Naturerlebnis.

Wegen CouchSurfing: Ich weiß von vielen CS-KollegInnen in NYC (aber auch anderen Städten bzw. Bundesstaaten), daß sie speziell in der Vorweihnachtszeit nicht gerne anfragenden Gästen zusagen! Es ist dort wie hier: Viel Vorbereitungssteß und wenig Zeit!

Über Weihnachten haben zudem viele schon Besuch von Freunden/Verwandten oder sind selbst irgendwo unterwegs - also auch da könnte es schwierig werden mit Unterkünften.

Bitte bedenken bei Deiner Planung...

Was möchtest Du wissen?