deutsche Bahn - wie vorgehen bei Verspätung

2 Antworten

Es ist so, wie Moglisreisen es beschrieb: Wenn Du eine Fahrkarte mit Zugbindung hast, geh im Verspätungsfall zum nächsten Service-Punkt und lasse Dir die Verspätung quittieren. Die schreiben (und ganz wichtig: sie stempeln) Vermerke auf die Fahrkarte, die auf eine andere Zugverbindung umbuchen oder die Zugbindung ganz aufheben (ein System habe ich nich nicht erkannt, vielleicht dürfen sie das auch frei entscheiden). Das kostet Dich nix. Bist Du unsicher, ob es am Umsteigebahnhof einen (offenen) Servicepunkt gibt, geh vorher zum Schaffner, der weiss, ob es einen gibt oder ändert die Fahrkarte selbst (gibt es im Zug keinen Schaffner, ist es wahrscheinlich ein Nahverkehrszug; da gibt es eh keine Zugbindung).

Entschädigung gibt es ab 61 Minuten Verspätung (60 reichen nicht !), Höhe sind 25 % des Fahrpreises, 50 % ab 121 Minuten. Formulare gibts vom Schaffner, Servicepunkt oder online. Du hast ein Jahr Zeit Entschädigung zu beantragen.

Nee, den ganzen Papierkram brauchst Du heute nicht mehr! Wir haben's einfach mal drauf ankommen lassen und wir waren selbst überrascht! Die Bahn ist mittlerweile vernetzt!:-) Außer die richtigen Verspätungen, wo Du was wiederbekommst, die musst Du quittieren lassen.

0
@moglisreisen

Da siehst Du mal, wie selten Verspätungen bei der Bahn sind^^ ... das letzte Mal, dass ich das beanspruchen musste, ist in der Tat schon etwa drei Jahre her. Und auch da hatte ich gefühlt den Eindruck, es wäre einfacher geganen, so locker wie das lief.

lg

0

Ich bin erstmal Informiert und hab eine Sorge weniger, vielen Dank dafür.

Ich glaube mal an das gute im Fernverkehr und hoffe das alles glatt läuft :-)

0

absolut richtig! Ich sass 2010 in einem der berühmten "Wärmezüge" und wir hatten 2 1/2 Stunden Verspätung. Bereits im Zug gab das Personal die Formulare aus! Am Service-Point wurde bestätigt und ich war selbst höchst erstaunt, da doch damals derartig viele Ansprüche gestellt wurden, meine Entschädigung nach acht Tagen (!!!) auf dem Konto vorzufinden. (Am 6. Tag hatte ich einen Brief mit Entschuldigung und Höhe zugesandt bekommen.)

0

Hallo MarcoWu,

gute Reiseplanung; sich schon mal um alle Eventualitäten vorab sachkundig zu machen! Aber mach Dir keine Sorgen, Du zahlst keinen Aufpreis, wenn es sich um ein fix gebuchtes Ticket (zB Spartarif) handelt und Du auf Grund von Zug-Verspätungen erst den nächsten Zug erreichst! Gute Fahrt!

ps. Ab einer bestimmten Minutenanzahl (hab ich jetzt grad vergessen, bekommst Du aber flott über Google raus), hast Du sogar einen Anspruch: http://www.bahn.com/i/view/CHE/de/services/passenger_rights/fahrgastrechte_formular_online.shtml

Flugantritt verweigert wegen esta. Probleme wegen Kinderreisepass Nummer. Zum Anwalt oder nicht?

Mein Gott haben wir aber ein crazy Geschichte hinter uns. Nachdem ich 2,500€ für Gabelflüge ausgegeben habe, sollte es losgehen. Ich und mein kleiner 8 jährigen Sohn sollen ins usa fliegen um Freunde zu besuchen und flapjacks zu essen. Ich bin schon vor 10 Jahren 2 Mal dahin gefahren, kenne mich daher aus (dachte ich). Am Abend davor hab ich ganz brav den check-in app vom wow Air (billig Airline) runtergeladen damit wir schonmal Einchecken konnten, aber der Check-in hat scheinbar nicht funktioniert. Kamen schön 2 Stunden vorm Abflug ins Flughafen an... Ab ans Schalter also. Am Schalter würde mich nach "esta" gefragt. Nach was? Ich sollte zur Seite gehen und für uns beiden online irgendwelche Formular ausfüllen!!??!! Ach man. Damals hab ich das immer im Flugzeug ausgefüllt!! Länge Geschichte kurz gefasst: bei mir ging's, aber bei der kleiner.... Den App hat sein Passport Nummer nicht erkannt!!! Ungefähr 40 Minuten lang kriegen wir absagen, absagen und wieder absagen (sind halt nicht weiter als Schritt 2 gekommen). Nach etliche kreative Versuche (die Flugbegleiterin am Schalter war auch aufgeschmissen) haben wir rausgekriegt das die Nummer nicht so wie oben rechts sondern wie unten links, ohne anfangs Buchstabe und mit zusätzlich 2 zahlen und eine Buchstabe eingetippt werden muss. !!!!!!!!!!!!!!!!! Wir haben es dann bezahlt (Credit Karte etc) und dann zum Schalter rübergeschaut und: poof! Alles war vorbei. Check-in hat schon zugemacht und wow Air ist verschwunden gewesen. Nachdem wir anriefen würde gesagt dass es kein Möglichkeit wäre nach zu fliegen auf ihre Kosten, und kein Möglichkeit Geld zurückzuerstatten von die andere 2 fluge. Ich hab dann in die E-Mails geschaut und gesehen dass opodo ganz weit unten (5 Seiten runtergescrollt) in ein email mich informierte über dieses esta sch, fühle mich aber trotzdem etwa genervt weil im E-Mail subject heading stand nix von visum beantragen bzw visa waiver beantragen vorm flug!!! etc etc.

Ich hoffe dieses Beitrag kann hilfreich sein falls jemand für ihr Kind das esta ausfüllen muss.

Übrigens: würde es sich lohnen zum Anwalt hinzugehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?