Das erste Mal in Budapest, aber nur 3 Tage Zeit, was sollten wir uns unbedingt ansehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt ganz darauf an, wieviel Tage dir in Budapest ohne An-und Abreise zur Verfügung stehen. Ich empfehle dir einen schmalen Reiseführer von Polyglott, Merian, ADAC oder ausführlicher von duMont für die Jacke oder Handtasche zur vorab Information. Suche dir heraus was euch anspricht und interessiert, dass könnt ihr dann individuell selbst unternehmen.

Oder aber ihr macht eine Stadtrundfahrt und seht euch dann nochmal an, was euch persönlich interessiert. Es gibt soviel zusehen und zu bestaunen. Nicht fehlen sollte auch ein Besuch der Markthallen, hier findet man nicht nur Lebensmittel sondern auch Außergewöhnlich schöne Handarbeiten, Weisswaesche, Touristenandenken und nicht nur Kitsch.

Ebenfalls solltet ihr wenigstens eins der schönen alten, gemütlichen Kaffeehäuser besuchen, gehört unbedingt zum "Sogenannten Pflichtprogramm" aber vielmehr zur Entspannung und zum Aufwärmen nach dem Besichtigen, den in Budapest kann es gerade im Winter bitterkalt sein.

http://www.my-entdecker.de/europa/ungarn/budapest?erid=1358943545578458002&g...

Apropos Pflichtprogramm davon halten wir persönlich nicht so arg viel, jeder sollte frei für sich entscheiden, was ihn interessiert und ihm gefällt und wenn dann noch Zeit ist, dann kann man noch das ein oder andere zusätzlich ansehen.

Auch wenn ich mich nun hier oute und vielleicht als Geschichtsmuffel angesehen werde, uns hat dieser Park nicht viel gebracht, es sind halt Denkmäler aus vergangenen Zeiten, die hier aufgestellt und nicht zertrümmert wurden. Antwort kommentieren Mail-Nachricht bei Kommentar erhalten

Auf jeden Fall die Fischerbastei auf dem Burgberg und die Bastei, von der man eine tolle Aussicht auf Budapest hat. Dann die Kettenbrücke, die Markthallen, die Andrassy-ut. mit der Oper und unbedingt das Parlamentsgebäude, das größte der Welt, die St. Istvan-Kathedrale, das Café Gerbaud und, und... Die drei Tage werden wie im Flug vergehen. Und nicht vergessen, bei warmem Wetter im Kempinski auf der Terasse Kaffee trinken. Budapest ist eine tolle Stadt.

47

Auch die große Synagoge ist wunderschön anzuschauen - allerdings von Freitag bis Sonntag abend nicht für die Öffentlichkeit zugänglich!

3

Rundfahrt Sizilien in Pfingstferien - buchen oder auf eigene Faust??

Wer hat Erfahrung mit Sizilien im Juni???

Wir würden am liebsten für die erste Paar Tage eine Unterkunft buchen und dann einfach mit Mietwagen losfahren.

Wie kritsch ist in den Pfingstferien mit bezahlbaren Unterkunften??

Ich meine Übernachten/Frühstück für 2 Erw plus Teeny?

Bekommt man etwas spontan??? Ist das nicht riskant??? Wer gibt ein Tipp??

Aber Stromboli würde ich schon im Voraus buchen. Hat jemand eine Empfehlung??

...zur Frage

Erfahrungen mit dem Donausteig von Passau nach Linz?

Wir wandern sehr gerne und planen zwischen Ende August und Anfang September (der genaue Urlaub ist noch nicht fixiert worden) den Donausteig von Passau nach Linz zu gehen.

Daher wollte ich mal fragen, wie viele Tage wir einplanen bzw. welche Sehenswürdigkeiten wir uns entlang der Route (oder halt generell in den Orten und Städten) ansehen sollten.

Kann uns jemand mit Erfahrungsberichten weiterhelfen?

...zur Frage

Wohin schickt man ein paar 16jährige Mädels in ihren ersten Urlaub, wenn sie nicht campen wollen?

Die Mädels haben bald Abschlussprüfungen und wollen danach spontan ein paar Tage "alleine" wegfahren. Nur ins deutschsprachige Ausland am besten - aber auf keinen Fall auf einen Campingplatz (zu asslig). JH gefallen ihnen auch nicht wirklich, weil man pünktlich wieder zurück sein muss - hat jemand von euch eine Idee für ein Reiseziel und eine Übernachtungsgelegenheit? Ich bin mit meinem Latein am Ende ;-) Natürlich hat auch keine einen Führerschein, sie sollten also mit der Bahn fahren - trampen kommt nicht in die Tüte.....

...zur Frage

Günstig Shoppen?

Hallo, meine Tochter wünscht sich zur Matura eine gemeinsame Reise, und dabei sollte natürlichdas SHOPPEN (Mode) nicht zu kurz kommen. Wegen ihres beschränkten Budgets sollte man aber natürlich GÜNSTIG shoppen können, aber gleichzeitig sollten es schon coole Sachen für junge Damen sein. Erst hatten wir London im Auge, das kennen wir gut und können es gut einschätzen. Aber wegen der Flugunsicherheit derzeit (will ja dann nicht dort festkleben, wenn wieder ein Vulkan ausbricht) bin ich jetzt am Überlegen, ob wir nicht lieber was mit dem Zug machen sollten. Wir sind in Wien zuhause, also alles in Deutschland, Italien, auch Frankreich, oder überall, wo man halt mit dem Zug (Liegewagen) recht gut hinkommt, wär uns recht. Weil nach London scheint es mit dem Zug ja extrem kompliziert und teuer zu sein! Wie ist es z.B. in Mailand? Ich meine, kann man dort auch günstig shoppen? Oder welche Erfahrungen habt ihr in verschiedenen europäischen Städten gemacht? Würd mich riesig über Antworten freuen!!! Danke schon mal im Voraus, Andrea

...zur Frage

Backpacking in Peru und Equador

Hallo! Ich plane mit meiner besten Freundin eine 6-wöchige Backpackingtour durch Peru und Ecuador.

Welche Ziele sollten wir auf jeden Fall ansteuern? Lohnt sich z.B. ein Flug über die Nazca Linien? Wir denken auch über ein paar Tage Galapagos Inseln nach. (Ohne Schiffsfahrt um das Budget zu schonen) Wir wollen uns auf ein paar Ziele beschränken um nicht zu viel Stress zu haben, aber wir wollen auf jeden Fall die vielseitige Natur und die Kultur kennen lernen!

Reichen 1000€ als Budget für die restlichen 5 Wochen? (ohne Flüge und Galapagos?)

Laut auswertigem Amt sollen die Länder ja relativ gefährlich sein. Müssen wir uns als Mädels besonders Sorgen machen? Worauf sollten wir Acht geben?

Danke schonmal für Eure Tipps!!

...zur Frage

USA Reise / Chicago

Ich habe vor im Sommer in die USA zu fliegen, ich wäre rund um den Lake Michigan unterwegs, von Kalamazoo nach Chicago, nur über die Dauer des Aufenthalts bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, was empfehlt ihr wie lange man sich Zeit nehmen sollte für diesen Urlaub?

Für die Zeitumstellung rechne ich mit 2-3 Tagen, ich würde schätzungsweise ca. die erste Woche in Kalamazoo bei einem Bekannten verbringen und danach dann die restliche Zeit in Chicago oder eben anders rum so das ich zuerst lange in Chicago bin und dann nach Kalamazoo fahre, je nach dem was besser ist für den Rückflug. In Chicago will ich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in ruhe ansehen und die Stadt etwas kennen lernen.

Denkt ihr 3 Wochen würden reichen oder wäre eine längere Zeit empfehlenswert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?