Das beste Bier und die schönste Brauerei Deutschlands?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Besuch in München, habe ich die Forschungsbrauerei kennen gelernt. Das Helle im dortigen Restaurant hat mir ausgezeichnet gemundet. Auf jeden Fall mit Empfehlung! Auch die Speisen in der Gaststätte waren sehr gut. Ob die eine Führung für die Brauerei anbieten habe ich leider nicht erfragt.

Also zu Brauereien kann ich nichts sagen, aber betr. "bestes" Bier, das ist natürlich Geschmackssache. mir persönlich schmeckt das Bayrische Bier - sorry - zu wässrig, zuwenig nach Bier, ich ziehe ein herbes Jever vor.

Also gerade in diesem Bereich kann und sollte man nicht verallgemeinern. Und weil einem ein Bier nicht schmeckt heisst es ja noch lange nicht dass es schlecht ist - andere empfinden es nur anderst.

Stimmt Geschmackssache, Jever nehme ich auf jeden Fall mal in die zu testenden Biere auf. Wir haben in Bayern aber auch herbe Biere...

0

Ich muss als Erstes zugeben, dass ich in der Regel Wein dem Bier vorziehe. Die einzige Stadt, in der ich gern Bier trinke, ist Köln. Kölsch sieht im Glas schon so wunderschön aus und schmeckt mir auch sehr gut. Warnung an alle Bayern: Die Gläser sind klein. Zweite Warnung: In typischen Kölsch-Kneipen stellt der Kellner, wenn ein Glas leer ist, unaufgefordert, das nächste auf den Tisch.
Eine Brauereibesichtigung ist in Köln auch möglich: Die Sünner-Brauerei bietet eine Besichtigung an. www.suenner-keller.de/brauereibesichtigung.html
Noch eine kleine Anmerkung zur Frage: Ich bezweifle, ob das beste Bier auch in der schönsten Brauerei gebraut wird. Die Qualität des Bieres hängt ja nicht unbedingt von der Schönheit der Brauerei ab.

Was möchtest Du wissen?