Darf man in den USA auf öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Gebäuden rauchen?

5 Antworten

Generell gilt, dass es in den unterschiedlichen Staaten bis in einzelne Kommunen hinein durchaus unterschiedliche Regelungen geben kann. Die Antiraucherentwicklung (ich bin Nichtraucher;) ) hat sich aber schon vor uns bezüglich Restaurants etc. breitgemacht.

Die Ost- und die Westküstenstaaten sind dabei (fast) durchgehend am restriktivsten, Nevada am "liberalsten". In Alaska nimmt man vieles lockerer (abgesehen von öffentlichen Gebäuden, wo nirgendwo etwas geht). Einfach informieren wo man hingeht.

Es kommt immer drauf an, wo in den Staaten man sich aufhält.

In Kalifornien darf man überall auf der Strasse rauchen (in den Lokalen nicht), in San Diego gabs soagr (vereinzelt) Gastgärten wo man an den Tischen rauchen durfte. Sonst muss man überall 20 Schritte vom Lokal weg gehen. In Las Vegas is sowieso (fast ) alles egal.

Öffentliche Gebäude sind sowieso tabu.

Nein, du darfst nicht in öffentlichen Gebäuden rauchen. Ist einfach so, wie bei uns ja mittlerweile auch.

Ich war das letzte Mal 2009 im Westen, Kalifornien, Nevada, Utah etc., also auf der Straße kann man schon eine rauchen, selbst im strengen Kalifornien. Das interessiert keinen.

Aber ansonsten im Außenbereich eines Restaurants/einer Bar rauchen. Da geht gar nichts. (die spinnen die Amis)

Außer in Las Vegas, da kann man sich problemlos seiner Sucht hingeben (drinnen wie draußen), es ist einfach erlaubt. (Gibt sicher noch andere Bundesstaaten, aber die kenne ich nicht). Aber vielleicht nennt die ja noch jemand.

Was möchtest Du wissen?