Darf man die Affen auf Gibraltar füttern, was würden sie gerne essen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

m. W. ist es inzwischen verboten, die Affen zu füttern.

Es ist durch unvorsichtiges Verhalten der Besucher und dem nicht einschätzbaren "Benehmen" der Affen zu riskant geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

selbst als es noch erlaubt wurde, war es eine Unsitte- Affen haben leider die Angewohnheit, dann immer frecher zu werden und wenn sie nichts bekommen, den Besuchern die Taschen wegzureissen und diese zu entführen. Das Problem gibt es leider nicht nur auf dem Felsen von Gibraltar, sondern u.a. auch bei Kapstadt.

Wenn Du mit dem Affen dann um deinen Rucksack/deine Tasche kämpfst, wirst Du mit ziemlicher Sicherheit gebissen- viel "Spaß" beim Handchirurgen.

Möglichst keine Lebensmittel auf den Felsen mitnehmen, die Tiere haben einen ausgezeichneten Geruchssinn......

Füttern schadet den Tieren ausserdem gesundheitlich, selbst wenn das Futter für Affen geeignet ist, überfressen sie sich durch die vielen Touristen und werden fett bzw. krank.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Revolera
30.12.2011, 19:06

Auf alle Fälle muss man auf seine Taschen achten - Plastiktüten sind absoluter no-go, die ist man schneller los wie einem lieb ist!

0

Hallo Mapleleaf,

JA, ich finde es absolut unangebracht, Tiere die in freier Wildbahn leben zu füttern und kann auch überhaupt nicht nachvollziehen, wie Menschen darauf kommen! Und dann wundern sich Menschen, wenn sie Vorort mi Plastiktüten, Taschen etc. und den Affen zu kämpfen haben...

Laß den Tieren ihren natürlichen Lebensraum und begegne ihnen mit Respekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnhaltER1960
01.01.2012, 19:36

Im Prinzip stimme ich Dir zu. Ob allerdings der Affenfelsen von Gibraltar nu gerade unter natürlicher Lebensraum wildlebender Tiere zu zählen wäre, bezweifle ich.

0

Was möchtest Du wissen?