Darf man als nicht Moslem in die indischen Moscheen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ein Kopftuch trägt Frau in jeder Moschee auf dieser Welt....auch in Deutschland

Die Besichtigung von Moscheen ist auch für Nichtmuslime möglich,ausserhalb der offiziellen Gebetszeiten,in manchen Moscheen darf man nur die Vorhalle betreten und von da einen Blick hinein werfen.

Das kann sich aber auch von Moschee zu Moschee unterscheiden,an den touristischen Reiserouten ist es möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternmops
22.02.2011, 18:29

Ich war erst im November wieder in der Freitagsmoschee in Delhi und hatte keine Kopfbedeckung auf.

0

Hallo Indienfan,

waren im Herbst 2009 in Rajasthan, haben in Delhi die Freitagsmoschee besucht. Die Schuhe mußten wir selbstverständlich ausziehen, ist aber auch in Hindu und in Jaintempeln so. In manchen Hindutempeln ist das Betreten sogar nur Barfuß eraubt. Die Frauen erhielten einen Umhang, sieht auf den Fotos recht lustig aus. Sonst hatten wir keine Probleme.

In Fatehpur Sikri gab bis auf das obligatorische Ausziehen der Schuhe, nur beim Betreten des Mausoleum von Sheikh Salim Chishti erhielten wir eine Kopfbedeckung.

Wie es in anderen Teilen des Landes ist kann ich nicht sagen, aber wir hatten den Eindruck, dass der Islam in Indien sehr tolerant ist. Dieser Eindruck wurde auch durch islamische Guides bestätigt.

In Mount Abu hatten wir auch Kontakt mit moslemischen Urlaubern aus Guajarat, auch bei diesen wird der Islam sehr liberal ausgelegt.

Schönen Aufenthalt in Indien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Freitagsmoschee in Delhi kann man selbstverständlich auch als Frau und Nicht-Moslem besuchen. Aber immer Barfuß (Schuhe gibt man ab, kleines Tip, ca. 10-15 Rs. nicht vergessen) und ordentlich gekleidet, d.h. Schultern bedeckt, Ärmel am besten bis zum Ellbogen, keine Shorts, mindestens wadenlange Hose oder Rock / Kleid. Manchmal sind die Aufpasser sehr streng und du mußt dir irgendein altes Tuch, das diese immer herumliegen haben, umhängen. Es ist aber besser, ordentlich gekleidet zu sein. Den Kopf muß man in den Moscheen übrigens nicht bedecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?