Darf ich umgetauschtestes Geld nach Tunesien einführen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Charly ,ManiH hat einen guten Rat gegeben, in 90 % der Länder ist es besser,erst im Gastland Geld zu tauschen auch in Tunesien.Ich war ca 10x in Tunesien und habe immer mein Geld dort umgetauscht.Durch meine oftmaligen Besuche hatte ich aber immer einen Geldrest so 20 €.den ich obwohl offiziell verboten auch wieder ausgeführt habe,es hat niemand daran Anstoß genommen.Achte bitte wenn Du hier tauscht auf die richtigen Scheine.Ich glaube der alte 20 Dinar schein ist zum 01.01.2013 erneuert worden,Bin vor einigen Jahren voll in die Wirren der tunesischen Revolution gekommen.Wir mußten bei "Nacht und Nebel" das Land verlassen,da war keine Bank mehr auf.Auch da habe ich das Geld und das war mehr zwangsweise mit nach Deutschland nehmen müssen.Bei meiner nächsten Reise habe ich es wieder mitgenommen.Viel Spaß in Tunesien,wenn Du noch eine Frage hast,ich kenne mich einigermaßen aus und kann Dir vielleicht helfen.War sehr oft in Port el Kantaoui Grüße Dietrich aus Halle/Saale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen von der Sinnhaftigkeit, hier schon Geld zu tauschen - es wird auch nicht einfach werden. Wenn überhaupt, wirst Du nur bei der Reisebank Dinar bekommen, und das dann mit einem ordentlichen Kursaufschlag. Wahrscheinlich aber eher nicht, weil es sich dabei ja nicht um eine frei konvertierbare Währung handelt - und Banken halten sich normalerweise an solche Vorschriften.

Der beste Wechselkurs ist immer beim Abheben im Land mit Kreditkarte (wenn Du eine hast, mit der Dir keine Extra-Gebühren für Auslandsabhebungen berechnet werden) - der zweitbeste (und wahrscheinlich um Welten günstiger als bei der Reisebank hier) ist der in den Wechselstuben am Flughafen in Tunis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du kannst Geld einfuehren, aber ich wuerde es immer erst im Ausland wechseln und auch nur Kleinbetraege umtauschen, da es meistens schwierig wird das auslaendische Geld wieder zurueck in die eigene Waehrung zu tauschen und du auch einen schlechteren Rueckwechselkurs bekommst.

Im Ausland bekommst du immer einen besseren Wechselkurs als daheim und da du ja meist vom Flughafen bis zum Hotel kein Geld brauchst kannst du dann ohne Problem Geld wechseln. Am Flughafen gibt es aber auch Moeglichkeiten zum Wechseln, aber meist ist der Kurs nicht so gut wie in den Banken und Wechselstuben ausserhalb. Der Wechselkurs ist ueberall angeschrieben in den Banken/Wechselstuben, also kannst du gut vergleichen. Die Wechselkursschwankungen machen sich aber nur bei Grossbetraegen bemerkbar, also brauchst du dir bei Kleinbetraegen nicht so den Kopf machen.

Lg und einen wunderschoenen Urlaub in Tunesien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dein Geld immer erst im Ausland umtauschen, weil das dort am günstigsten ist.

Du kannst meist schon am Flughafen Geld am Automaten mit deiner Kreditkarte ziehen. Oder du kannst dort schon dein Geld an einem Bankschalter oder einer Wechselstube umtauschen. Das ist die günstigste Lösung.

Auch im Hotel Geld zu wechseln ist nicht gut, da sie meist einen sehr ungünstigen Kurs haben. Tausche dein Geld in einer Bank oder Wechselstube, achte und vergleiche den Kurs und evtl. Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?