Darf ich die kleinen Shampooflaschen vom Hotelzimmer mit nach Hause nehmen oder ist das Diebstahl?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange Du die nicht kartonweise vom Wagen der Reinigungskraft abräumst, ist es kein Diebstahl. Das Shampoo/Seife usw. ist als Verbrauchsmaterial im Hotelpreis einkalkuliert (es ist dem Hotel ja wurscht, ob Du es verbrauchst oder einpackst). Ist ja auch kein Diebstahl, wenn Du die Heizung auf 5 drehst oder das Licht brennen lässt, wenn Du nicht im Zimmer bist, so das technisch geht.

All die Kleinigkeiten wie Kulis, Zuckerpäckchen, Seifen, sind Verbrauchsmaterial. Grenzfälle dürften die Badelatschen oder Aschenbecher sein, klar nicht gehen Handtücher, Bademäntel o.ä. (ich habe zuhause noch einen Aschenbecher aus Mexiko mit der Aufschrift geklaut im Hotel sowienoch... vielleicht hab ich auch was missverstanden :-)..).

Sind die "Badelatschen" nicht auch Verbrauchsmaterial ?Sie werden doch, nachdem man sie als Gast (gar mit feuchten oder was sonst auch noch für Füßen !!) benutzte, hoffentlich entsorgt ?? Oder werden die Teile -wie Bademäntel, Handtücher u.ä. -für den nächsten Gast wieder "aufbereitet "?

5
@Emschergirl

Offen gestanden, ich weiss es nicht. Gut möglich, dass das auch Einwegartikel sind.

1
@AnhaltER1960

Meist findet man diese "Pantoffeln" ja in Hotels der gehobeneren Kategorie ,und dann werden sie dem Gast in der Regel -wie ich meine :neu, also nicht "aufbereitet " - fein säuberlich in Folie verpackt zur Verfügung gestellt....habe beobachtet, dass vom Servicepersonal sogar ungeöffnete "Schlappen"-Packungen aus Zimmern entfernt und in Behältnisse für zu entsorgende Materialien geworfen wurden.......

5
@annabel

Die kleinen Shampoofläschchen,etc. sind zum Verbrauch bestimmt und werden natürlich im angebrochenen Zustand nicht mehr verwendet sondern entsorgt.Dasselbe gilt für die Badeschlappen;deswegen kann man auch beides ohne Gewissensbisse mitnehmen.

8
@Emschergirl

Nein, die würden schon aus hygienischen Gründen entsorgt.

5

Das sind doch schöne Souveniers und Seife oder kleine Shampoofläschchen sind kein Diebstahl, die sind ja zum Verbrauchen da. Anders siehts bei Handtüchern, Bademänteln oder Mappen mit Briefpapier aus, da würde ich die Finger davon lassen.

Ich denke schon, das man die Fläschchen mitnehmen darf. Sie werden wohl nicht wieder verwendet, schon aus hygienischen Gründen. Meine Schwester nimmt sie mit und schenkt sie ihren Kindern, die freuen sich darüber und spielen damit im Puppenhaus.

Was möchtest Du wissen?