darf eine Reisebüro für das Visum mehr kassieren als es tatsächlich kostet, Bsp.: das Visum kostet vor Ort 10$ und im Reisebüro werden 30€ kassiert.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich dürfen die das, die erbringen ja eine Leistung für dich. Deswegen sollte man auch immer aufpassen wenn man online einen Antrag stellt das man immer auf die Seiten der behörden geht, da kommt es dann nicht dazu, dass du mehr zahlen musst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nennt sich Marktwirtschaft. Für Visabesorgungen sind Reisende grundsätzlich selbst zuständig. Wer sich um das Thema nicht kümmern mag, kann einen Visadienst beauftragen. Das sind die Profis für dieses Thema. Nicht die Reisebüros. Beide werden aber freilich eine Servicepauschale für ihren Service ansetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Das Reisebüro/der Reiseveranstalter besorgt Dir vorab die Touristenkarte, damit Du sie in aller Ruhe vor Abflug ausfüllen kannst. Das erfordert einen gewissen Aufwand - und der kostet Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar dürfen die das. Deshalb solltest du dich auch vorher informieren, damit du dich nicht hinterher über zusätzliche Kosten ärgerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Von irgendetwas muss das Reisebüro ja leben. Und der erbrachte Service ist natürlich zu bezahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um auch noch meine Senf dazu zu geben: 

Natürlich dürfen sie.. du kannst dich auch einfach selber drum kümmern.

In manchen Fällen sogar schneller als teure Dienstleister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hat nix mit kassieren zu tun. sie haben für dich eine Leistung erbracht! Ganz einfach! ein Reisebüro macht so was nicht umsonst und muss auch von etwas leben.

ich verstehe nicht, warum du es nicht selbst gemacht hast, wenn du es wusstet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bluemchen02
08.03.2017, 11:00

Habe ich eben nicht gewusst. Hat ja die Hälfte vom Flugzeug nicht gewusst, dass man diese Karten kaufen muss. Wir wurden alle durch Flugzeugmannschaft darauf hingewiesen. Hat auch Mehrheit der Menschen Touristenkarten vor Ort gekauft, ist ja kein aufwändiger Prozess, man muss nichts beantragen oder so... Das ist ja auch ok, dass das Reisebüro ihre Leistungen bezahlt kriegt. Man kann aber auch darauf hinweisen, dass es auch vor Ort möglich ist, sich eine Touristenkarte zu kaufen. Dann ist das ja zumindest eine gute Beratung.

0

Was möchtest Du wissen?