Darf ein Einwegrasierer ins Handgepäck?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Einwegrasierer geht als "Sicherheitsrasierer" durch und darf im Handgepäck mitgeführt werden.

Diese Systemrasierer a la Gilette und Wilkinson, werden heiß diskutiert. Die dazu erlassene Regel, lässt wohl Spielräume für das Ermessen des Personals am Flughafen.

Ein Einwegrasierer, der aus einem teilbesteht geht aber durch.

Guten Flug!

http://forum.nassrasur.com/showtopic.php?threadid=5692

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmucki
08.02.2011, 10:43

Nichts wird heiß diskutiert, dein Link ist fast vier Jahre alt. Die neue Regel besagt: "Dinge des täglichen Gebrauchs wie Nagelscheren, Einmalrasierer, Taschenmesser usw. mit max. 6 cm Klingenlänge dürfen ins Handgepäck." http://www.handgepaeck-berater.de/planer.htm

0

Einen Einwegrasierer mitzunehmen ist kein Problem. Mir wurde z.B. bei meinem letzten Inlandsflug in Indien eine kitzekleine zusammenklappbare Nagelfeile abgenommen. Ich habe überhaupt nicht mehr an das gute Stück gedacht, da es in Frankfurt auch im Handgepäck nicht beanstandet worden war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da wäre ich mal lieber ganz vorsichtig, mir ist auch schon eine feile abgenommen worden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und bündig: Ja, ein Einwegrasierer (oder auch ein richtiger Rasierer bzw. "Mehrweg") darf ins Handgepäck. Alles bis maximal 6 cm Klingenlänge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?