Couchsurfing-Tour durch Großbritannien

3 Antworten

Also in Schottland ist Edinburgh ein Muss, etwa gleichauf liegt Glasgow. Wenn du auf Ungeheuerjagd stehst, bietet sich Inverness an. Wenn du die zwei Monate nur in Schottland verbringen würdest, wäre noch viel mehr zu nennen, aber, aber das wär's für einen ersten Eindruck.

Ich finde, dass sich noch Cambridge& Nottingham lohnen. Von dort nach Liverpool (Manchester lohnt sich meines Erachtens allenfalls für einen Tagesausflug), von dort könntest Du dann die Schottland (auf jeden Fall ausreichend Zeit für Edinburgh einplanen) &Irland Tour machen (Irland: Dublin & Cork), abschließend dann an der englischen Südküste: Bath und Brighton. Ich denke, damit hättest Du, da Du ja mit London starten möchtest, für die 2 Monate genug zu tun. Tipps für die einzelnen Städte wirst Du sicher zuhauft bekommen, also verzichte ich mal an dieser Stelle auf eine Liste. Viel Spaß in Großbritannien, ich wünschte so, ich hätte mal zwei Monate am Stück. :)

Kommt drauf an wie Straff du reisen willst. Es gibt dort einige Städte die sind wirklich sehenswert. Eine Stadt wie London würde ich mir schon 2 Wochen Zeit nehmen... und dann eben weitersehen, was Dir so gefällt und was dir die Bewohner dort empfehlen können und dementsprechend dann weiter. Ich würde da eher weniger planen. Sonst hast Du nachher einen Straffen Zeitplan und musst abreisen, obwohl du länger bleiben würdest :)

Genau - gerade bei einer CS-Reise wirst Du soviel Anregungen und Tipps von Deinen Gastgebern bekommen, daß Dir die zwei Monate vergehen werden wie im Flug :-)! Ganz viel Spaß wünsche ich Dir!

3
@Roetli

Okay:) Was würdet ihr sagen, wie ich das am besten angehe? Habt ihr da Erfahrungen?

0

Was möchtest Du wissen?