Couchsurfing in Paris, welches Gastgeschenk erscheint euch in dem Fall angebracht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo !

Die meisten Couchsurfer sind sehr an andere Länder und Kulturen interessiert sowie Regional-Spezialitäten . Oft wird auch zusammen gekocht en gegessen .

Mitbringsel wie Wein , Pralinen oder Likör kommen immer gut an und sogar eine ganze Salami .

Oder was ich selber mal bekommen habe , ein kleiner Gewürzstrauss aus ¨Bayern ( komischerweise war der hergestellt in Österreich .. :-) ) . Aber etwas ganz apartes fand ich ( und eigentlich jeder hier in Belgien ) . Wunderbar !

Auch schön ( und unbekannt ) sind besonders in der Vorweihnachtszeit , Lebkuchen ... :-)

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin seit Jahrzehnten Gastgeberin und Reisende und bitte zu bedenken: Die potentiellen Gastgeber haben i.d.R. mehrfach per Jahr oder gar per Monat Gäste und, so liebevoll Mitbringsel gedacht sind, irgendwann ist die Lagerkapazität für all diese gut gemeinten Bücher, typischen Souvenirs, Caps, Tassen etc. etc. endgültig erreicht.

Die schon genannten essbaren Mitbringsel sind grundsätzlich schon mal viel besser, aber auch das ist heutzutage oft nicht unproblematisch - bei all den Allergien, Unverträglichkeiten oder diätisch notwendigen Einschränkungen!

Ich finde es am schönsten, wenn Gäste sich während der Anwesenheit irgendwie erkenntnlich zeigen - wenn sie einigermaßen Ordnung halten, vielleicht mal für mich kochen, mir von Ausflügen mal eine einzelne Blume mitbringen und vor allem sich Zeit für Austausch nehmen!

Wie ich auf meinen vielen Reisen erfahren habe und auch auf den mehr oder weniger regelmäßigen CS-Treffen hier vor Ort, denken die meisten Gastgeber sehr ähnlich!

Also Deine Nichte soll sich keinen Streß machen, sondern vor Ort lieber Augen und Ohren offen halten und dann die Gastgeber überraschen (kann auch mal eine Einladung zu einem Kaffee sein...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe bemerkt, dass im Ausland die Werther's Caramellbonbons (die in Schokolade mit weicher Füllung) extrem gut ankommen, denn die kriegt man in Frankreich nicht. Seit ich die mal Verwandten in Südfrankreich mitgebracht habe, möchten sie sie immer wieder geschickt bekommen :-) Sehr beliebt sind auch diese Schokoladentoffee mit der Nuss darin - Toffifee? (weiss den Namen grad nicht), die kommen in allen Grössen und sind sehr gut packbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Würschtle, Gebäck oder Bier mitbringen. Eben typisch deutsche Sachen. Viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?