Colca Canyon trekken, was habt Ihr für Tipps parat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh hin und genieß es!;-) Was genau ist Deine Frage? Generelle Tipps: Mit einem lokalen Bus von Arequipa nach Cabanaconde, eine Nacht bleiben und am nächsten Tag auf eine mehr oder weniger große Runde, ganz nach Geschmack. Unbeidngt Sonnencreme mitnehmen, sonst wirst Du ganz schnell ganz rot. Ich habe mich am zweiten Tag ein bisschen verlaufen, aber wirklich schlimm war das nicht. Es gibt ein paar wirklich schöne Orte unten im Canyon, an deren Namen ich mich leider nicht mehr erinnere. Alle haben vorher gesagt, unten sei alles viel teurer, aber ich kann das nicht bestätigen. Einen gewissen Aufpreis für den beschwerlichen Lieferweg nehm ich gerne in Kauf, aber es war wirklich nicht die Welt. Und ehe man fünf Liter Wasser mitschleppt... Auf jeden Fall wünsch ich viel Spaß! (Und bin ein bisschen neidisch...;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
18.12.2011, 16:47

DH!

0

In Arequipa kannst du auch Trekkingtouren ins Colca-Tal buchen. Die sind wirklich sehr gut organisiert und gehen meistens über drei Tage! Man kann auch individuell dort trekken gehen, aber für eine mehrtägige Tour sollte man sich gut vorbereiten und da ist es meistens angenehmer, wenn das alles für einen organisiert wird. Du kannst dich ja mal in Arequipa vor Ort in einem der vielen Reisebüros informieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?