Capbreton am Atlantik in Südfrankreich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst sehr viel wunderbare Landschaft sehen, viele Surfer und englische Rentner :-) Als kleiner Tipp: Besuche spasseshalber das Choco-Museum :-) Klein und fein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten würden einen Ort, mit dem Namen CAPBRETON eher an der bretonischen Küste, als im französischen Südwesten vermuten. Dort liegt er nicht sondern, an den Stränden der Côte d’Argent – der Silberküste, deren, fast, wie mit dem Lineal gezogene Küste von Soulac-sur-Mer in der Gironde bis zur spanischen Grenze. Heute wollen wir den Teil dieser Küste zwischen Biscarrosse -Plage im Norden und Cap-breton im Süden vorstellen, dazu das Hinterland dazu, das zu Unrecht zu den unbekan-nteren Regionen Frankreichs gehört

Hier drei Tips: Ein Restaurant : Sie müssen nicht aus der Umgebung stammen, damit Sie den „ Les Copains d’Abord“ einen Besuch abstatten können – aber wenn Sie einmal in der Nähe von CAPBRETON sind, dann ist der Besuch dieses kleinen Restaurants am Port des Mille-Sabords sehr zu empfehlen. Und geniessen Sie bei einem sehr schönen Blick auf den Hafen z.B. mit Foie gras gefüllte Hühner-keule oder Muscheln mit Knoblauch. Das Mittagsmenü kostet in der Woche ab 17 Euro, sonst ab 29 Euro. Tel.: 0033.5.58.72.14.14

Ein Hotel 85, avenue Georges-Pompidou 27 Zimmer, DZ ab 43 Euro nettes, kleines Hotel, besonders die Zimmer in der zweiten Etage ( mit Balkon) haben eine
sehr schöne Sicht Tel.: 0033.5.58.72.10.22 Fax: 0033.5.58.72.08.43 Internet: www.hotelcapbreton. com

Der Wochenmarkt:

CAPBRETON : Der Markt im Juli und August Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag – vormittags

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?