Campen mit Wohnmobil ohne Resevierung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich denke, das könnte in Eurer Reisezeit gerade noch klappen .... Als wir vor 2 Jahren im Juni in Kroatien waren, haben wir z. T. sehr volle Campingplätze gesehen, bei machen gab es noch ein paar freie Plätze. Diese waren aber vielleicht reserviert.

Es gibt auf dem Festland einen Campingplatz nach dem anderen, da könntet ihr sicher ein Plätzchen irgendwo finden.

Auf den Inseln dürfte um diese Zeit allerdings weniger los sein.

Auf der Insel Hvar wohnten wir in einem Studio direkt neben einem kleinen, gemütlichen Campingplatz (ohne RemmiDemmi), der nur etwa zu einem Fünftel belegt war.

In der Zeit geht das sicher ohne Reservierung. Die absolute Hochsaison - auch was die Preise angeht - beginnt auif den meisten Plätzen erst Mitte Juli. Ganz schön für Familien ist auch der zwar riesige, aber sehr weitläufige Campingpark Umag. Wenn ihr da einen Platz am hinteren Ende bekommen könnt, findet man herrlich große Plätze auch mit schattenspendenden Bäumen - auch ruhig, da weit genug vom rummeligen Zentrum um Rezeption , Pool etc enfernt. Kostet zwar ein wenig mehr als die üblichen Parzellen, aber wie gesagt, im Juni ist es noch erschwinglich. Schau doch mal auf der Homepage nach.

tauss 21.02.2012, 10:07

Mitte Juli ist in der Tat absolute Hauptsaison. Aber Anfang Juli tanzt in Kroatien auch schon der Bär. Ich bin ein risikofreudiger Mensch. Aber nochmals: Mit kleinen Kindern, wo ich ja auch zusätzliche Ansprüche an den Platz selbst habe, wäre mir das Risiko zu groß. Mitte Mai - Mitte Juni dagegen jederzeit.

0

Das ist die Hauptsaison und Kroatien ist begehrt. Bei 2 Personen würde ich sagen, es ist immer einen Versuch wert, auch wenn die schönsten Plätze oft ausgebucht sind. Mit zwei kleinen Kindern wäre mir das Risiko einer stundenlangen Hin- und Herfahrerei im Sommer zu groß. Lieber einen schönen Platz buchen, wo man die dann in Absprache mit anderen Eltern evtl. sogar mal bei den anderen Kindern lassen kann, um selbst allein etwas zu unternehmen. Oder eben doch eine Rundtour planen und auch entsprechend vorbuchen.

warum nicht ein freies plätzchen findet man doch immer aber in einen reisebüro kann man nachfragen oder noch besser bei der botschaft oder tourismussverband die helfen auch weiter auch der adac kann helfen der teste doch regelmäßig campingblätze macht sogar ne bewertung schönen urlaub

ja wenn das Wohnmobil net übertrieben gross ist dann sehe ich das recht unproblematisch

Was möchtest Du wissen?