Cadiz oder Cordoba im April

6 Antworten

Ich verstehe, dass ich mit dem Kommentar zu spät komme, aber ich muss sagen, dass der Besuch der <a href="https://sientecordoba.com/en/monuments/mosque-of-cordoba/">Catdral-Moschee</a> mehr als genug Grund ist, nach Cordoba zu reisen.

Cadiz ist eine großartige Stadt, aber ihre Ausrichtung ist anders, es ist ein idealer Ort für einen Besuch im Sommer.

Grüße

Wir sind mit dem Zug nach Cadiz gefahren. Ca 1h45 Fahrt. (Insgesamt 47 für 2 Personnen - Hin und Rückgfahrt). Es hat sich meiner Meinung nach gelohnt, da die Stadt (+ Meer) doch einen Kontrast zu Sevilla bietet. Natürlich muss das Wetter im April mitspielen, gerade an Küstengebieten. Wir hatten Glück, zu Beginn hat es geregnet doch gegen Mittag ist die Sonne herausgekommen. Jacke und Pullover sind dennoch Pflicht.

Cordoba, finde ich, ist zuweit weg für einen Tagesausflug von Sevilla aus. Cadiz ist eine wunderschöne, sehr autentische andalusische Stadt, sehr alt und am Meer gelegen mit herrlichen Ausblicken. Gerade der April eignet sich super für solche Ausflüge, weil es da noch nicht so heiß ist. Nur zum Baden wäre die Stadt zu schade. Die Altstadt hat viele nette Kneipen und die Atmosphäre ist toll. Jerez liegt genau auf dem Weg. Ich kenne nur die Fahrt mit dem Bus, das ist preisgünstiger, aber mit dem Zug ist es sicher schöner. Hier noch ein Link, wo zum Thema Cadiz schonmal sehr gute Antworten gegeben wurden: http://www.reisefrage.net/frage/sehenswuerdigkeiten-in-c-diz-spanien .

 - (Spanien, Tagesausflug, Zugreise)  - (Spanien, Tagesausflug, Zugreise)  - (Spanien, Tagesausflug, Zugreise)  - (Spanien, Tagesausflug, Zugreise)  - (Spanien, Tagesausflug, Zugreise)

Also dass Córdoba zu weit ist ist natürlich quatsch, es ist gerade mal 15km weiter wie Cádiz. Aber wie auch immer, es stimmt schon, vom Flair her ist es ähnlich wie Sevilla, während Cádiz eine ganz andersartige Stadt ist mit einer wunderschönen Altstadt. Allerdings ist natürlich die Mezquita von Córdoba einzigartig auf der Welt und alleine schon eine Reise wert. In dieser geschichtsträchtigen Gegend sind solche Entscheidungen immer schwer.

Ich würde nach Cordoba fahren und mir dort die Kathedrale ansehen, die mitten in eine ehemalige Moschee integiert worden ist - so etwas sieht man sonst nirgendwo. Zudem ist Cordoba in meinen Augen vergleichsweise kleinstädtischer als Sevilla. So gibt es in Cordoba enge Gässchen mit kleineren weißen Häusern, so wie es auch für einige Dörfer in der Nähe der Küste typisch ist. Cadiz liegt fantastisch auf einer Landzunge, die Neustadt ist uninteressant, die Altstadt ok, allen voran eben wegen der Lage.

Was möchtest Du wissen?