ca. 2300 Euro für 1 Person, 2 Wochen Thailand ...ok?

3 Antworten

Koh Phi Phi ist eine der teuersten Ecken in Thailand, aber Du wirst es trotz des Preises nie vergessen, es ist einfach toll dort. Also mache es - man lebt nur einmal!!! Ein pauschal gebuchter Urlaub muss nicht immer teurer sein, als uebers Internet zu buchen, denn die Veranstalter kaufen ja grosse Kontingente an Fluegen und Hotelzimmern, man muss halt mal selber die Gegenrechnung im Internet machen. Im Regelfall ist es meist guenstiger, wenn man nicht gerade im Winter in Thailand ist, vor Ort die Hotels auszusuchen, dies scheidet aber in Deinem Fall aus, weil Koh Phi Phi nur ein sehr begrenztes Angebot hat, es waere zu riskant, dort einfach "auf blauen Dunst" hinzufahren.

Also ich finde das Erawan Resot genauso gut wie das Holiday Inn und es kostet nur die Hälfte. Hat auch schöne Zimmer und nen Pool, das Essen ist prima und es ist der gleiche Strand.Gebt das gesparte Geld lieber für Ausflüge( z.b. Maya Bucht) und Schnorcheltouren aus.

der gleiche Strand?Dann ja,danke für den Tipp!

0

Flug Bangkok,2-3 Tage Aufenthalt. Dann mit Air Asia Phuket (lass dich als Member registrieren,dann bekommst du die Angebote immer zugeschickt).Dann mit Fähre nach Phi Phi. Mit 2000 Euro kannst du aus den vollen schöpfen ;o)...

Umbuchung/"Wegbuchung" einer Person, ursprünglich für 3 Pers. gebucht - nun soll 1 Pers. weg

Hallo...im Dez. haben wir eine Reise nach Mallorca gebucht für 3 Personen- 2 Erw., 1 Kind.Nach Trennung möchte mein Ex nun nicht mehr mit und ich finde auch keine Ersatzperson. Kann da unproblematisch die 1 Person "weggebucht" werden? Wer kennt sich aus?

LG Isa

...zur Frage

Thailand oder USA?

Wenn ihr die Wahl hättet:Würdet ihr lieber 2 Wochen nach Bangkok+Koh Phi Phi oder lieber 2 Wochen in die USA(Californien) gehen(und warum?)

Danke : )

...zur Frage

Komfortables Winterquartier in Asien (evtl Thailand)

" früher Vogel fängt den Wurm" Wir sind im Winter immer in wärmeren Gefilden, sehr oft in Florida. Doch wir möchten auch einmal drei bis vier Monate den Winter in Asien verbringen. Für je vier Wochen waren wir schon in Puket, Phi Phi Island, Koh Samui und in Bangkok. Wer kann uns eine komfortable Unterkunft auf einer Insel mit sauberem Meerwasser und guten Möglichkeiten zum Schwimmen empfehlen. Tsunami gefährdete Gebiete möchten wir meiden ( beide Reiseziele auf Puket und Phi Phi haben die Wellen zerstört.) Herzlichen Dank für jeden Tip !

...zur Frage

2500 Euro für 2 Wochen Thailand ... zu viel?oder akzeptabel?

Ich habe eine Reise 2013 geplant.Die Planung ist abgeschlossen.Es soll vom 7.2-13.2 nach Koh Phi Phi gehen und dann via Fähre nach Koh Lipe,wo ich vom 14.2-20.2 bleibe.Die Reise ist selbst zusammengestellt.Hinflug erfolgt von Frankfurt bis Phuket,Rückflug von Langkawi (am nächsten an Koh Lipe) nach Frankfurt. Das Hotel auf Koh Phi Phi habe ich mir etwas kosten lassen:ca. 600 Euro.Das "Hotel" auf Koh Lipe ist bescheiden und kostet ca. 200 Euro für 6 Nächte.

Mit Flügen und Ausflügen macht das ca. 2500 Euro für mich (1 Person).Wobei Koh Phi Phi und Koh Lipe für Thailands Verhältnisse ja eher teuer sind.Sind 2500 Euro bzw. etwas weniger teuer für dei 2 Wochen inkl. Flug?Oder noch akzeptabel?

Vielen Dank!!

...zur Frage

Lieber 2 Wochen Kalifornien oder die Westküste runter?

Hallo Ihr Lieben,

ich war schon ein paar Mal in den USA/Kanada, allerdings immer eher Rocky Mountain Gegend oder Neuengland. Ich würde wirklich gerne mal nach Kalifornien, reise aber alleine diesmal (2 Wochen im Juli). Meine Frage richtet sich an alle, die schonmal in San Francisco waren: würdet Ihr mir eher empfehlen, dort 10 tage zu verbringen und den Rest in Los Angeles (da besuche ich dann einen Freund)? Also meint ihr, dass das von der Zeit her ok ist, oder ist es ein bisschen viel Zeit nur für diese Gegend? Meine Alternative wäre es nämlich, nach Seattle zu fliegen, dort 3 Tage zu bleiben, dann Portland...dann von da aus richtung Süden (entweder mit Amtrak oder mit Flieger) und dann 4 Tage San Francisco und 4 Tage Los Angeles.

Bei der ersten Variante habe ich etwas Sorge, dass ich dann vll etwas zu viel Zeit dort hätte und es sich vll nicht lohnt. Bei der zweiten Variante befürchte ich das Gegenteil (für jede der Städte "nur" 3 bis 4 tage...wenn man auch Nationalparks besuchen will etc).

Vll kann mir ja hier der/die ein oder andere was dazu empfehlen :)

LG diana

...zur Frage

40 Tage in Südostasien Visum?

Hallo

Bin für knapp 40 Tage in Thailand und warscheinlich noch Kambodscha. Ab 30 Tagen brauch man ja eigentlich ein Visum.

Bekomm ich erneut 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung wenn ich aus Kambodscha nach Thailand einreise, sodass ich mir ein Visum sparen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?