Bundeswehr und Urlaub?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht darf er nicht nach Mexiko weil er nicht sooooo gut ist wie die alle im Video hier.

http://www.youtube.com/watch?v=IStabdMkSYw

Nicaragua - gefährlich ?

als mein kumpel gehört hat dass ich nach costa rica geh und er gesehen hat dass es neben nicaragua liegt, hat er nur die hände über seinem kopf zusammen geschlagen. ich soll bloss weit weg von der grenze bleiben und bloss nicht rüber reisen. er meinte nicaragua wäre sehr bekannt weil es eines der gefährlichsten länder sei. in meinem costa rica urlaub hab ich jetzt viele nicas kennen gelernt und ich hab mich richtig mit vilen angefreundet und zu mir waren sie sehr sehr herzlich und super lieb. und sie meinten dass es gar nicht so schlimm ist und es auch viele touris in nicaragua gibt und haben mich für meinen nächsten urlaub eingeladen nach nicaragua zu kommen und sie zu besuchen. und auch viele voluntäre die ich in costa rica kennen gelernt hab, die aus aller welt kommen, haben nach dem voluntär vorgehabt mal nach nicaragua zu reisen. demnach kann es ja gar nicht so gefährlich sein wie mein kumpel sagt. er hat mir da voll die angst gemacht und jetzt würd ich gern wissen was denn nun stimmt. ich weiss so gut wie nix über nicaragua. oder war das früher mal so gefährlich und jetzt ist es besser? so wie etwa kolumbien?

...zur Frage

Schengenvisum wie lange darf man bleiben?

Hallo, ich habe meinen Freund (wohnhaft Ägypten) im kommenden Sommer eingeladen bei mir (Deutschland) Urlaub zu machen. Nun möchte er ein Schengenvisum beantragen. Die nötigen Unterlagen hat er nun zusammen.

Er muss bei der Botschaft angeben wie lange er in Deutschland bleiben wird. Er muss das Datum der Einreise und der Ausreise angeben. Er hat von seinem Arbeitgeber 3 Wochen Urlaub offiziell zugesagt bekommen, das steht auch auf seinen Dokumenten, da man ihm geraten hat nicht länger bei der Botschaft anzugeben, da 3 Wochen realistisch sind. Er kann aber von seinem Arbeitgeber aus auch länger bleiben. Aber er möchte der Glaubhaftigkeit wegen nur diese 3 Wochen angeben.

Nun meine Frage: Wenn er das Visum bekommt, wie lange darf er dann hier bleiben? Nur diese 3 Wochen, also wird das Visum dann nur für diese 3 Wochen ausgestellt? Oder darf er trotzdem bis zu diesen 90 Tagen bleiben, welche im Internet für ein Schengenvisum angegeben werden?

Mit freundlichen Grüßen

K. Lampart

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?