Buchte ich Hostels besser über eine Plattform (welche?) oder günstigerweise lieber direkt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich buche Hostels schon seit Jahrzehnten über hostelworld.com. Da habe ich den Vergleich von verschiedenen Häusern, kann sofort die entsprechenden Beurteilungen lesen, zahle keine Buchungsgebühr und kann gegen einen winzigen Extra-Obulus (meist nur 1€ pro Buchung) eine Stornierung bis zum letzten Moment versichern! Die Preise waren über dieses Portal, mit all den genannten Vorteilen, manchmal sogar deutlich günstiger, als bei den Hostels direkt! Wenn es Jugendherbergen (DJH oder YHA) waren, bekam ich i.d.R. vor Ort mit meiner Mitgliedskarte einen kleinen Abschlag!

Bei hostelbookers.com ist es ähnlich, manchmal finden sich bei booking.com auch hostels - die haben dort aber meist deutlich schlechtere Bewertungen (wahrscheinlich, weil die Nutzer dort nicht unbedingt die Ziel-Klientel von Hostelbuchern sind und deutlich höhere Ansprüche an eine Unterkunft haben?).

Wegen B&B oder günstiger, und meist nicht mal schlechter, manchmal sogar äußerst luxuriöser Hotels zum absoluten Basicpreis schaue ich aber immer bei booking.com. Das Beste war dort mal ein Aufenthalt von 4 tagen all inclusive in einem 4*-Resort zwischen Cancun und Playa del Carmen für den Preis einer Nacht - nämlich 298€ (ohne EZ-Zuschlag!)! Für mich ein willkommene 'Relax-Unterbrechung' einer mehrmonatigen, ansonsten eher abenteuerlichen Reise!

Mir gefällt diese Seite hier sehr gut: HostelsCentral – Die Online-Buchungsplattform für Hostels und Budget-Hotels schau doch mal rein: www.hostelscentral.com/de - und das Beste daran: "Wenn du mit HostelsCentral buchst, zahlst du keine Buchungsgebühren. Denn wir von HostelsCentral reisen selbst leidenschaftlich gerne, und wissen aus Erfahrung wie wichtig es ist, Unterkünfte zu finden die einen günstigen Preis mit hoher Qualität anbieten."

Ich habe bisher noch nirgendwo Buchungsgebühren bei den großen (und schon seit Jahren auf dem Markt befindlichen!) Hostel-Buchungsportalen bezahlt...

3

Bei den Hostels, die ich bis jetzt gebucht habe, gab es irgendwie gar keinen günstigsten Preis, sondern Festpreise je nach Zimmergröße. . Nach Abfrage, ob zum von uns gewünschten Zeitraum etwas frei ist, habe ich das dann gebucht und umgehend eine Bestätigung bekommen, eine Preisstaffelung gab es da irgendwie gar nicht. Zuletzt hatten wir vor ein paar Jahren ein Dreibettzimmer in einem Hostel im Kopenhagen-Amager gebucht, aus Belegungsgründen hat man uns ein Vierbettzimmer geben müssen, dann aber zum Preis eines Dreibettzimmers.

Anders ist das bei Übernachtungen mit Frühstück in Pensionen oder günstigen Hotels, wo man die Wahl hat zwischen verschiedenen Anbietern, da habe ich gute Erfahrungen mit booking.com gemacht. Die listen Dir die günstigsten Angebote auf, parallel habe ich auf booking.com direkt oder auch bei holidaycheck die Bewertungen der Unterkünfte gelesen (bislang habe ich auch immer wenigstens eine Bewertung gefunden) und dann schnell zugeschlagen. Die Bestätigung kommt umgehend per Mail. Zahlen muß man bei booking.com erst bei Anreise, Stornierung ist bis einen Tag vor Anreise möglich. Ich hatte immer das Gefühl, da liegen alle Vorteile bei mir, kaum Risiko. Die Unterkünfte waren dann auch immer alle ok.

Ich rufe immer direkt an oder buche auf deren Seite im Internet. Wieso den umständlichen Weg über Dritte nehmen wenn man auch direkt kann und damit auf der sicheren Seite ist? Anrufen ist eh persönlicher und entsüpannter und wennn es dann Probleme mit dem Zimmer oder Doppelbelegung oder irgendwa sist kann man sich den Namen der Angetsellten notieren mit der man telefoniert hat und regelt das viel schneller als wnen man eine Buchung über irgendeine Plattform ist ;)

Mir kommt es so vor, als seien alle Hotelportals günstiger, zumindest günstiger als die normalen, auf der Webseite des Hotels angebotenen Preise.

Also ich habe die Erfahrung gemacht das man ab und an im Internet durchaus einen enormen Sparvorteil hat bei der Buchung. Aber das gilt leider nicht immer, ich hab mir letztens meinen Sommerurlaub (gott noch 3 Monate ich halts nicht mehr aus^^) auf http://www.travelcloud.de/ rausgepickt, evtl. hilft dir das ja auch bei der Suche.

Was möchtest Du wissen?