Braucht mein Baby einen eigenen Paß um nach Bosnien einreisen zu dürfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Davon ausgehend, dass für Österreicher die gleichen Einreisebestimmungen wie für Deutsche gelten, hilft Dir vielleicht diese Info vom Deutschen Auswärtigen Amt weiter:

Zitat:

"Die Einreise nach Bosnien und Herzegowina ist mit einem gültigen Reisepass, vorläufigem Reisepass, Personalausweis, Kinderausweis, Kinderreisepass oder Eintrag im Reisepass eines Elternteils möglich. Ein Visum wird nicht benötigt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es in den letzten Wochen bei der Einreise von Kindern mit Kinderausweisen oder Kinderreisepässen ohne Lichtbild zu Schwierigkeiten bis zur Versagung der Einreise gekommen ist. Es wird daher dringend geraten, bei Reisen nach Bosnien und Herzegowina Kinderausweise/Kinderreisepässe mit Lichtbild mitzuführen.

Allein oder mit nur einem sorgeberechtigten Elternteil reisende Minderjährige benötigen für die Ein- und Ausreise eine schriftliche (Reise-)Genehmigung der Eltern oder des nicht mit reisenden Elternteils. Die Erlaubnis sollte (auch) in bosnischer, kroatischer oder serbischer Sprache verfasst sein und die Unterschrift der/des Sorgeberechtigten von einer amtlichen Stelle beglaubigt sein.

Es besteht eine Registrierungspflicht. Ausländische Staatsangehörige müssen sich innerhalb von 24 Stunden nach Einreise polizeilich melden. Bei Hotelunterkunft erfolgt die polizeiliche Anmeldung üblicherweise durch das Hotel. Reisende, die keine Hotelunterkunft gebucht haben, wenden sich an die nächst gelegene Polizeidienststelle. Bei Versäumnis drohen Geldbußen, schlimmstenfalls Abschiebung."

Stand:24.07.2009

Was möchtest Du wissen?